Klemme 15 im Motorraum - wo abzapfen?

  • hgcumbre
  • hgcumbres Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Viva la vida
Mehr
26 Jan 2021 23:36 - 26 Jan 2021 23:38 #76948 von hgcumbre
hgcumbre antwortete auf Klemme 15 im Motorraum - wo abzapfen?
Ja Micha, das ist immer die Frage. Ob Marder besser hören können als anderes Getier? Keine Ahnung.
Der beschallte Raum ist ja nur der Motorraum. Und auch darin sicherlich nur ein begrenzter Sektor. Wir Menschen können das gar nicht hören. Hunde sind empfindlicher. Anderen Tieren sagt man bessere Empfindlichkeiten nach.
Da Schallwellen sich linear ausbreiten, ist es wohl mehr Zufall als normal, das diese größeren Tiere in den Schallsektor des Lautsprechers geraten. Katzen vielleicht. Eichhörnchen auch. Waschbären, hatte ich schon mal in Norwegen. Aber da war der Marderschreck noch nicht drin. Hunde kriechen da vermutlich nicht rein.

Die Frage Hasendraht? Es wurde schon viel geschrieben. Erfolge? Der Marder schreibt ja nicht auf, dass er sich durch den Draht gestört fühlte und woanders hinlief. Die Geruchsdinger sind u.U. wirksam. Aber natürlich keine Dauerlösung.
HG
 

Gruß
Heinz-Günter
Hobby Van Exclusive TL500 GESC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UserMicha
  • UserMichas Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
Mehr
26 Jan 2021 23:04 #76947 von UserMicha
UserMicha antwortete auf Klemme 15 im Motorraum - wo abzapfen?
Echt?? Hmmmm... 
Dann wäre es ja ein Wunder, wenn sich die Marder da drum kümmern würden. Muss ich also doch noch einen Rahmen mit Hasendraht untern Wagen legen. 
:-(

Hobby Vantana K55F / FIAT Ducato 2.3l 130 Multijet II, 2.287ccm BJ 2016 / small size does matter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hgcumbre
  • hgcumbres Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Viva la vida
Mehr
26 Jan 2021 21:41 - 26 Jan 2021 21:43 #76944 von hgcumbre
hgcumbre antwortete auf Klemme 15 im Motorraum - wo abzapfen?
Tja, wie hoch ich noch höre?

Unser Marderschreck ist immer an. Klimmzüge beim beim Anschluss habe ich nicht gemacht.  4 mA Dauerstrom sind gut zu verkraften.
Irgendwelche Tiere haben sich an den 22kHz Tönen bislang nicht gestört. Die Karnickel, Hasen, Rehe, Sika, Rentiere, Kühe usw. fühlten sich nicht gestört, selbst wenn wir sie fast anfassen konnten
Die Hunde aus der Familie hören offenbar auch nichts und fühlen sich rund um wohl. Auch Katzen schleichen gerne um das Womo herum.
Der PKW daneben "piept" auch.

so what
Heinz-Günter



 

Gruß
Heinz-Günter
Hobby Van Exclusive TL500 GESC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UserMicha
  • UserMichas Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
Mehr
24 Jan 2021 22:39 #76908 von UserMicha
UserMicha antwortete auf Klemme 15 im Motorraum - wo abzapfen?
Hab mal nachgesehen, das Ding piepst mit 22 kHz. Für Menschen damit nicht mehr wahrnehmbar. Vielleicht doch noch für einige Babys. Aber wohl wirklich ein NoGo auf einem Campingplatz mit all den Haustieren da.

Hobby Vantana K55F / FIAT Ducato 2.3l 130 Multijet II, 2.287ccm BJ 2016 / small size does matter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UserMicha
  • UserMichas Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
Mehr
24 Jan 2021 21:06 #76903 von UserMicha
UserMicha antwortete auf Klemme 15 im Motorraum - wo abzapfen?
Danke für die Warnung, Kurt!!! Ich höre leider nichts mehr oberhalb 9 kHz - ab da pfeift der Tinnitus... Das Gerät hat eine fliegende Sicherung (auf dem 2. Foto links im roten Kabel zu sehen), die kann ich prima als Schalter benutzen.

Schönen Abend noch!

Hobby Vantana K55F / FIAT Ducato 2.3l 130 Multijet II, 2.287ccm BJ 2016 / small size does matter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2021 20:38 #76901 von Kurt
Hallo Michael,

du hast recht. Laut deiner Einbauanleitung hat das Gerät weder die Bewegungserkennung noch kann man  das Gerät mit Akkus oder Batterien betreiben,.....bei mir geht beides. Ich musste nur 4 AA Zellen einlegen. Sobald der Motor vibriert schaltet sich das Gerät aus. Befestigt habe ich es einfach mit 2 Kabelbindern. Deshalb stellte sich bei mir die Frage nach einem Anschluß der Kabel auch nicht.

Bei dir geht der Hersteller davon aus das an Klemme 15, bei abgeschalteter Zündung, Masse anliegt.

Wenn das funktioniert wäre das natürlich ein Weg. Sonst könntest du noch mit einem Relais arbeiten.

Prinzipiell solltest du aber eher über einen Schalter nachdenken mit dem du den Marderschreck bei bedarf abschalten kannst. Ich muss, wenn wir unser WOMO nutzen, den Marderschreck abschalten weil meine Frau den Ton sogar vom Motorraum bis zum Bett hört. Tiere und Kinder hörten den Ton auf dem Campingplatz ebenfalls. D.h. falls der Marderschreck nicht schon einen Schalter hat solltest du das beim Einbau berücksichtigen. Dann kannst du ihn aber auch einfach an die Batterie anklemmen.

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich: UserMicha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UserMicha
  • UserMichas Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
Mehr
24 Jan 2021 19:27 #76898 von UserMicha
UserMicha antwortete auf Klemme 15 im Motorraum - wo abzapfen?
Hier mein zweiter Versuch mit den Fotos...

Hobby Vantana K55F / FIAT Ducato 2.3l 130 Multijet II, 2.287ccm BJ 2016 / small size does matter

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UserMicha
  • UserMichas Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
Mehr
24 Jan 2021 18:59 - 24 Jan 2021 19:24 #76894 von UserMicha
UserMicha antwortete auf Klemme 15 im Motorraum - wo abzapfen?
Hallo und Danke für die Hinweise!
Ja, ich habe es echt so gemeint. Wenn ich die Masse des Marderschrecks an Klemme 15 (Zündungsplus) lege statt an die echte Masse, und Plus vom Marderschreck ist direkt an der Batterie, dann piepst das Dingen nur, wenn auf K15 eben keine Spannung ist. Schaltet man die Zündung ein, dann existiert keine Potentialdifferenz mehr und die Piepserei hört auf. Setzt allerdings voraus, dass im Ducato K15 bei abgeschalteter Zündung nicht floatet sondern echt auf Masse fällt. Das wollte ich auch noch vorher prüfen.
Grenzt natürlich etwas an Perfektionismus, aber die Idee - sie stammt aus der Montageanleitung des Marderschrecks - fand ich gut. Der Stromverbrauch ist natürlich wumpe, aber ein inaktives Gerät kann schon mal nicht den CAN-Bus oder weiß ich was sonst stören. Könnte bei jenen Modellen von Bedeutung sein, die mit Hochspannungsbürsten arbeiten.

Danke für die Fotos, Luckyrider. Das ist der CVM-Verteiler im Motorraum, in Fahrtrichtung links, hinter dem Scheinwerfer. Sieht bei mir etwas anders aus, aber ist die Lösung. Es ist ziemlich tricky, den Deckel ab zu bekommen, aber es geht, ohne den Scheinwerfer auszubauen. Von den drei gelben Kreutzschlitz-Verriegelungen ist die vordere sichtbar, ganz hinten in der Ecke (Fahrtrichtung links, aber dran arbeitend natürlich rechts) sind die beiden anderen. Mit geeignetem Schraubendreher lassen sie sich lösen, denn sie sind etwas geneigt eingebaut und somit schräg zu erreichen. Vorher das Kabel vom Scheinwerfer abziehen, dann hat man etwas mehr Platz. Den Deckel dann flach seitlich heraus ziehen; der kommt aber nur, wenn man mit der Hand nach hinten rein greift und ihn hinten vom Gehäuse abhebt und dann erst zieht. Danach hat man die ganze Pracht vor sich.

Die Plus-Leitung vom Marderschreck soll an die Batterie. Da bietet sich eine der beiden dicken Schrauben unter der Zunge für die Starthilfekabel an. Aber VORSICHT mit dem Schraubenschlüssel!!! Der ist beim Drehen auf Plus - und wie!!! Und für die Masse vom Marderschreck brauche ich offensichtlich einen Stromdieb. An F03 liegt laut Handbuch "Zündschalter (+Batterie)", aber ist das wirklich Zündungsplus? Oder ist eine andere Sicherung geeignet? Jedenfalls muss ich erst einen Stromdieb bestellen. Bis dahin habe ich die Masse vom Marderschreck wirklich auf Masse, und er blinkt und piepst (hoffentlich) vor sich hin.

Übrigens habe ich irgendwo den Tipp gelesen, die Zunge für die Starthilfe durchzubohren und mit einer Schraube eine Kabelklemme zu befestigen. Also ich habe das versucht und sofort aufgegeben. Allerdings komme ich auch nur mit einem kleinen Akkuschrauber da dran. Die Lösung mit der Schraube darunter gefällt mir eh besser, aber Vorsicht, s.o.

Beim Schließen des Deckels vom CVM zunächst die richtige Position ertasten und dann mit Klack einrasten lassen. Erst danach lassen sich die gelben Riegelschrauben schließen.

Den Marderschreck habe ich übrigens mit einem Winkel an der Schraube zur Halterung des Scheinwerfers befestigt. Er schallt dann direkt auf den Raum, von dem ich vermute, dass es sich das Tierchen da gemütlich macht. Hatte übrigens bei mir ebenfalls die Kompressorschläuche bearbeitet und einen ganz durchgeknipst. Die liegen da ja ganz in der Nähe.

Mit Gruß aus Münster
Micha

Hobby Vantana K55F / FIAT Ducato 2.3l 130 Multijet II, 2.287ccm BJ 2016 / small size does matter

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2021 17:36 #76893 von Kurt
Hallo Hartmut,

"Aber die Masse daran zu legen, das erschließt sich mir so noch nicht."

Ich denke das wird in der Bedienungsanleitung fehlerhaft aus dem Japanischen ins Deutsche übersetzt worden sein. :)

Es kann tatsächlich sein das Michael 15+ braucht. Das würde dann die von mir gennante Vibrationserkennung ersetzen. Dauererplus braucht er aber dann trotzdem in jedem Fall weil der Strom bei Stillstand sonst fehlt.
Marder springen ja im seltensten Fall wärend der Fahrt auf ;) Sollte das so sein dann müsste der Marderschreck mindestens 3 Anschlussleitungen haben. 12v+. Zündplus, Masse.

Gruß Kurt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2021 17:18 #76892 von Hartmut
Hartmut antwortete auf Klemme 15 im Motorraum - wo abzapfen?
Moin,

das waren auch meine Gedanken :-)

Aber vielleicht hat Micha ja einen, der den Motorstart durch Spannung an Kl. 15 bemerkt. Nichts ist unmöglich...

Aber die Masse daran zu legen, das erschließt sich mir so noch nicht.

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

07/2007 - 03/2021 HOBBY 600 690 GFS
04/2021 - ??? MALIBU I 500 QB
www.12V-Power.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.778 Sekunden