Dachfenster, Fahrgeräusche und Windabweiser

  • UserMicha
  • UserMichas Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
Mehr
04 Okt 2017 23:08 #53861 von UserMicha
Dachfenster, Fahrgeräusche und Windabweiser wurde erstellt von UserMicha
oder "Mein Spoiler - der letzte Hoiler"

Kennt ihr das auch? Ab Tempo 100 wird das Rauschen an der Dachluke langsam deutlich. Dann lästig, dann nervig. Kennt ihr. Und was macht man dagegen? Das Zuschieben des Plissees hilft ja nur wenig. Hier meine Dummheit, nur so zur Warnung...

Das schlaue Internet sagt: Ein Spoiler davor, und alles wird gut! In der dicken Wohnmobilzubehörbibel habe ich auch ein Universalteil gefunden, das man sich passend zuschneiden kann. Gar nicht soo teuer. Der Spezialkleber kostete in etwa genauso viel.

Also bestellt, gemessen, gesägt, zusammengesetzt, Seiten angeklebt und dann die Unterseite mit dem Kleber schön mäanderförmig bestrichen. Rauf auf die Leiter, sauber oben vor der Luke abgesetzt - und die Fassung verloren - ob meiner eigenen Blödheit! Das Dach des Vantana ist da oben gar nicht ganz plan. Man kann die Unterseite dieses Windabweisers überhaupt nicht flach aufkleben. Das ganze Ding kippelte leicht und matschte dabei den ach so teuren Kleber schön schmierig auf den Lack. Die Spalten waren zu groß, um sie mit Kleber zuspachteln zu können, und das wäre auch Mist gewesen.

Ja, da steht man dann da auf der Leiter und fragt sich, wie blöd man eigentlich sein kann. Ich hatte einfach nicht gesehen und auch nicht für möglich gehalten, dass diese Fläche da oben zu den Seiten hin ganz leicht abfällt. Der Spoiler aber nicht.

Also das Ding wieder runter und im Datenblatt des Klebers nachgelesen, wie man diese Matsche da wieder vom Lack holen kann. Ja, geht. Mit Speziallöser. Kann man bestellen. Geht aber nur vor Aushärtung. So schnell kann man nicht bestellen. Danach nur noch mechanisch...

Was blieb mir übrig? Tief Luft geholt, eine Rolle Küchenpapier und - Universalverdünner ! Da zerreisst es einem das Herz, sowas auf den Lack zu schmieren, aber ich hatte wenig Zeit und nichts anderes da. Aber es hat geklappt. Nach einer ganzen Weile schmieriger Fleißarbeit war der Kleber wieder einigermaßen runter und mein Spoiler Sperrmüll und ich eine Erfahrung weiter.

Jetzt frage ich in die Runde: Kennt jemand eine vernünftige Lösung?

UserMicha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.652 Sekunden