Kurve rechts Küchenschublade knallt auf

Mehr
17 Okt 2021 18:18 #83907 von Hartmut

Moin,
Heiner,
Das meiste, was bei den etablierten Händlern verkauft wird kommt doch aus China, wird hier nur zum mindestens doppelten Preis verkauft. Da kann man dann auch gleich bei Ali kaufen, wenn man die Zeit zum warten hat.
Ich rege mich immer über Chinaschrott auf, wenn da ein "Qualitätslabel" draufklebt (wie BP) und das dann hier für teuer Geld (um die €700,-) mit BEKANNTEN Fehlfunktionen verkauft wird.
Ansonsten ist ein Grossteil der Messtechnik und Sensorik in Freya tatsächlich direkt in China gekauft und, was soll ich sagen, alles funktioniert!

Na ja, so ganz dasselbe ist das doch nicht, auch wenn das Beispiel "Blaupunkt" etwas anderes suggeriert.
Natürlich kommt das meiste, was wir heutzutage verwenden, aus China, auch iPhone & Co., und auch der Löwenanteil der Zulieferteile deutscher Autohersteller.
Es ist aber doch ein himmelweiter Unterschied, of ein Produkt von einem namhaften Hersteller stammt und unter Qualitätsaufsicht hergestellt wird, oder ob es in irgendeiner Hinterhoffabrik als Kopie zusammengeschustert ist. Und glaubt mir, von diesen Hinterhoffabriken gibt es hunderttausende in China, die heute dies und morgen das "produzieren", je nachdem, was gerade lukrativ erscheint.
Da gibt es fast nichts, das es nicht auch als Kopie bei Alibaba oder Taobao gibt.
Noch schlimmer ist es meines Erachtens mit den Produkten, die -ohne eine Kopie von einem Markenprodukt zu sein- bei uns in den Ramschregalen der Baumärkte, 1-Euro-Läden etc. etc., aber auch bei Ebay und Amazon landet. Glaubt bloß nicht, dass jedes einzelne dieser Produkte durch irgendeine staatliche Konformitätskontrolle gegangen ist, nicht eimal 0,01% davon werden in irgendeiner Hinsicht überprüft, und wenn, dann von unabhängigen Instutionen, die dann ja manchmal Alarm schlagen
Seien wir doch mal ehrlich, das allermeiste davon ist Sondermüll, inklusive der Lebensmittel (wenn man denn von "Lebens"mittel reden kann), die von dort stammen.
Wenn dann so etwas hier gekauft wird und nicht funzt, hat man wenigstens die Möglichkeit der Reklamation (macht bloß kaum jemand, weil es ja billig war), wenn man direkt kauft, kann man das getrost vergessen.
Wenn so etwas hier gekauft wird, greift u.U. auch so etwas, wie eine Produkthaftung, wenn man dort direkt kauft, ist man selbst haftbar zu machen, wenn etwas Ernstes passiert.

Nee nee, Alibaba und Co. werden mich ganz sicher niemals als Kunden in ihrer Datenbank haben...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Und ja, Blaupunkt ist eine unrühmliche Ausnahme, denke ich
 

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

07/2007 - 03/2021 HOBBY 600 690 GFS
04/2021 - ??? MALIBU I 500 QB
www.12V-Power.de
Folgende Benutzer bedankten sich: wolferl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2021 12:27 #83882 von ReWoHO
Moin zusammen,

vielen Dank für die hilfreichen Antworten, werde mir ein anderes Schloss besorgen, wahrscheinlich beim nächsten Besuch beim großen O in den Niederlanden. Da fahr ich gern hin, is nicht so weit weg.

Gruß
Wolfgang

 

Hobby Optima Ontour V 65 GE Edition 2019

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
14 Okt 2021 22:23 - 14 Okt 2021 22:30 #83871 von Rajaham
Moin Heiner,
Ich denke, wir sind einer Meinung das wir nach wie vor Kolonianismus auf wirtschaftlicher Basis betreiben.
Klaro beuten die reichen (westlichen) Staaten die armen Staaten (meist Südostasien bzw. China) aus.
Beispiel Sportschuhe: welche außer den Maßschuhen von Lauf-Lunge werden denn noch hier gefertigt? Ca 80% aller nikies, Adidas, puma etc kommen aus vietnam/myanmar/Thailand.
Und wir kaufen dann brav deutsche Adidas im deutschen Schuh Geschäft vor Ort und fühlen uns gut dabei? 
Oder Beispiel Audi, dir als Ingolstädter ja naheliegend: du gehst zum Ingolstädter Audihändler Karl Brod, bestellst dir einen Q5 und glaubst, der wirds bei dir um die Ecke gefertigt? Buy local? Falsch! ALLE Q5 werden ausnahmslos in Mexico gefertigt.
Also komm mit nicht mit den armen ausgebeutet chinesischen Wanderarbeitern.
Ich war ebenfalls beruflich oft genug in Japan, China, und noch son paar Ländern. 
Schön ist anders aber die Geiz ist geil Mentalität ist nach wie vor verbreitet. 
Jetzt könnten wir noch über Tönnies, gemischtes Hack vom Discounter für € 1,96/kg weiterdiskutieren, aber das wird mir dann zu eklig. 

Und ist toooo far off topic. 

LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Okt 2021 21:07 #83869 von Heiner
Hallo Rainer
Ich habe viele Jahre Beruflich in China Gelebt und habe viele Firmen Besucht die für den Westen Arbeiten,das mit den Kosten liegt nicht an der Produktion in China sondern an den Auftragsgeber aus den Westen.Wenn man Chinesen kennt die solche Arbeiten machen und wenn man weiss was der Tageslohn ist dann denkt man anderst über solche aussagen.Ich möchte das sogar auch bezweifeln dass wir in unserem Land in der Lage sind die Teile selber herzustellen.

Schöne grüße aus Oberbayern Ingolstadt


Anne und Heiner ;-)

Von Mai 2012 mit einem Hobby Toskana unterwegs bis September 2018
Von Dezember 2018 mit einem Hobby OPTIMA DE LUXE T 65 HGQ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Okt 2021 19:19 - 14 Okt 2021 19:23 #83861 von mnagel

Hallo Rainer
Ich bin jetzt echt Sprachlos Du gerade Du kaufst bei Ali Express und lässt Dich dann so aus über die Produkte aus China denk an dein RadioChina Schrott oder Chinesischen quälereien.Leute denkt darüber nach ohne China hätten wir nicht die Produkte .

Hallo Anne & Heiner,
ein bisschen "off-topic":
Das Blaupunkt 690 ist leider für einige Hobby-Foristen - mich eingeschlossen - ein echtes Ärgernis und die ganze Reklamiererei und Fehlereingrenzung führt zu ordentlich Frust. Das schreibt man sich dann auch mal gerne hier im Forum von der Seele. Das Problem von dem Gerät ist für mich nicht, dass es ein chinesischer Roboter oder Wanderarbeiter zusammengelötet hat und es total preiswert für uns Endkunden ist. Das Problem ist bei meinem Teil, dass etliche Funktionen - und insbesondere der DAB+-Empfang - nicht ordentlich laufen. Und um die Geschichte zu vervollständigen: Das eigentliche Problem ist Harald Striewski und sein Team in Fockbek, die diesen Scheiß ausgewählt und in unsere WoMos eingebaut haben - und nun mich als Kunden mit dem Problem von Pontius nach Pilatus schicken (Händler vs. Blaupunkt-Support) statt einfach mal eine kulante Regelung für einen Gerätetausch zu finden. Ich hätte gerne mehr Geld für ein funktionierendes Gerät auf den Tisch gelegt. Und für damals UVP ca. 900 EUR hätte man statt des Blaupunkts auch andere Geräte einbauen können - auch welche die garantiert in China fabriziert werden. Da hat Hobby mit dem Blaupunkt halt mächtig ins Klo gegriffen. Und jede Häme über einen "China-Böller" BP690, der nicht ordentlich läuft, ist meiner Meinung nach berechtigt. 

Ich persönlich kaufe auch gerne "lokal" bei einem Händler vor Ort ein und muss nicht Alles online shoppen. Nur leider hat sich der stationäre Handel bei Auswahl und Verfügbarkeit sehr zum Schlechten entwickelt. Da werde ich oft nicht fündig und dann wird halt bei eBay auch mal etwas aus China geordert. Meine persönliche Erfahrung: 80% der Ware von dort ist ok; etwa 20% war billiger Schrott (meist Elektronik) der nicht lange hielt oder gar nicht funktionierte. Wenn man zum Beispiel, wie ich gerne an einem alten Mountainbike selber schraubt, bekommt man bestimmte Teile gar nicht mehr aus deutscher oder europäischer Hand. Da wird man dann nur abseits der üblichen Händlerwege fündig, z.B. mal die 26"-Carbon-Gabel mit Schnellspanner-Aufnahmen aus China. Die kann mir in Wuppertal und Umgebung kein Fahrradhändler besorgen, weil es bei seinem Grosshändler diese Teile für Oldie-Geometrien auch nicht mehr gibt. Dann müsste der Händler selber in China ordern. Den ganzen Zwischenhandel kann ich mir dann auch direkt schenken......

Wenn hier in Europa mal wieder mehr Fertigung und Wertschöpfung stattfinden würde, wäre dass sehr in meinem Sinne und könnte auch ruhig einen entsprechenden Preis haben. Bin ich gerne bereit mehr auf den Tisch zu legen. Aber dann soll es auch anständig laufen. 

Die Griffe für die Küchenschränke gibt's natürlich auch beim deutschen  Versandhändler wie Reimo, oder CampingWagner. Die kommen aber garantiert auch nicht aus deutscher/europäischer Fertigung sondern aus der gleichen Fertigungsstraße in Shenzen, Hongkong, Beijing oder sonstwo.

Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land

Marcus

Unterwegs im Hobby Optima Ontour Edition 2020 auf Basis Citroen 140 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: Rajaham

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
14 Okt 2021 19:12 - 14 Okt 2021 19:14 #83860 von Rajaham
Heiner,
Das meiste, was bei den etablierten Händlern verkauft wird kommt doch aus China, wird hier nur zum mindestens doppelten Preis verkauft. Da kann man dann auch gleich bei Ali kaufen, wenn man die Zeit zum warten hat.
Ich rege mich immer über Chinaschrott auf, wenn da ein "Qualitätslabel" draufklebt (wie BP) und das dann hier für teuer Geld (um die €700,-) mit BEKANNTEN Fehlfunktionen verkauft wird.
Ansonsten ist ein Grossteil der Messtechnik und Sensorik in Freya tatsächlich direkt in China gekauft und, was soll ich sagen, alles funktioniert!

LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Okt 2021 17:59 - 14 Okt 2021 18:00 #83853 von Heiner
Hallo Rainer
Ich bin jetzt echt Sprachlos Du gerade Du kaufst bei Ali Express und lässt Dich dann so aus über die Produkte aus China denk an dein RadioChina Schrott oder Chinesischen quälereien.Leute denkt darüber nach ohne China hätten wir nicht die Produkte .

Schöne grüße aus Oberbayern Ingolstadt


Anne und Heiner ;-)

Von Mai 2012 mit einem Hobby Toskana unterwegs bis September 2018
Von Dezember 2018 mit einem Hobby OPTIMA DE LUXE T 65 HGQ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Okt 2021 15:40 #83844 von Landsailor
Landsailor antwortete auf Kurve rechts Küchenschublade knallt auf
Hallo Wolfgang,

das ist mir auch mehrmals passiert. Ich habe den Schubladenverschluss so umgebaut, dass die Schublade beim Schließen automatisch verriegelt. Man muss also nicht diesen Pushlock-Knopf drücken (blöde Erfindung).

Auf der folgenden Seite findest du meine Lösung (mit Video):

www.hobby-wohnmobilforum.de/index.php/fo...f%C3%BChrt?start=230

Gruß
Peter

Hobby Optima Ontour Edition V65 GE 2020er Modell

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
14 Okt 2021 15:38 - 14 Okt 2021 15:49 #83843 von Rajaham
Moin Wolfgang,
Nachdem mir das auch 2x passiert ist, hab ich das push-lock gegen einen spangengriff getauscht. 

Pushlock raus:
 
Spangengriff besorgt
 
Um das Loch vom alten Pushlock zu verdecken, grosse Unterlegscheibe besorgt und die Bohrung vergrößert:
 
5mm-Löcher für die neuen Befestigungsschrauben bohren, fertig. 
 
Der Rastblock im Schrank korpus kann unverändert drinbleiben. 

Ich hab den Griff bei Ali Express in China bestellt, sehr stabil und mit 6€ incl Versand recht günstig, dauert aber auch gut 6 Wochen Lieferzeit. 
Die selben Griffe gibt's aber auch bei Camping Wagner, Obelink, Ama*on, eb*y etc.
​​​​Beispiel: www.amazon.de/dp/B07BJLB8KL/ref=cm_sw_r_...S7100VWBGWQ7N24FPXHS

Kannst dir auch die Oberfläche aussuchen, ich hab Edelstahl gebürstet genommen. Seit dem nie wieder Stress mit rausknallenden Schubladen gehabt. 

LG Rainer 
 

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Jensemann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Okt 2021 13:51 #83837 von Opacharly
Opacharly antwortete auf Kurve rechts Küchenschublade knallt auf
Hallo Wolfgang,

zwar wundert mich das etwas (ist uns noch nie passiert, aber vielleicht ist das in unserem Auto auch anders gelöst), aber such mal nach "Schubladensicherung". Da hab ich auf die Schnelle mindestens zwei Lösungen gesehen.

Grüßle

Charly


Optima de Luxe T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 177 PS,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.746 Sekunden