Aufbaubatterie total leer nach drei Wochen Inaktivität ?

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
19 Aug 2021 23:22 - 19 Aug 2021 23:26 #82444 von Rajaham
Moin Peter,
0,3A = 3,6W, bei 0,4A entsprechend etwas mehr W.
Das EBL braucht immer etwas Ruhestrom, das Radio auch, auch die Überwachungsanzeigen (Solar/Batteriecomputer) wollen was zum knabbern haben.
In der Tat, die AGM-Aufbau-Batterie mit ihren nutzbaren ca. 50AH geht schnell in die Knie.
Wenn der rote Knochen nicht fleißig bedient wird. 
Da fällt mir ein, dass ich noch nen stärkeren  Hauptschalter an meine lfp-batterie anbauen muss. Der serienmäßige rote Knochen ist glaub ich nur für 100A ausgelegt und ja auch nur mit 16mm2 Kabeln angeschlossen.....
​​​​​​LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • VanFahrer
  • VanFahrers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
Mehr
19 Aug 2021 23:10 #82443 von VanFahrer
Hi Peter,
Danke für die Info, da kannste aber glauben, dass ich nach dieser Aktion dem 'Natoknochen' viel mehr Beachtung schenke !

viele Grüße
Uwe

allzeit gute Fahrt wünschen Conny & Uwe
____________________________________________________
Hobby Optima OnTour Edition V 65 GE; 2021

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
19 Aug 2021 23:05 #82441 von Rajaham
Hallo Uwe,
Ich fürchte, auf Garantie wirst du keine neue Aufbau Batterie bekommen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass in der Bedienungsanleitung irgendwo steht, dass das Fahrzeug bei längerer standzeit (definiere "länger") ans landstrom Netz anzuschließen sei um halt die ladespannung aller Batterien zu erhalten.
Genau das ist einer der Gründe, warum ich mir ne solaranlage aufs, Dach geklebt habe.
Meine Freya stand von November '20 bis Mitte Juli' 21, im Januar '21 war sie zuletzt am landstrom und alle Batterien sind top. (Habe 240Wp Solar auf dem Dach).
Schau mal in den thread "was habt ihr für umbauten selber gemacht", da hab ich ne Menge gepostet, was ich alles u. a. in Sachen Strom umgebaut habe.

LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
19 Aug 2021 22:52 - 19 Aug 2021 22:56 #82440 von Rajaham
Moin,
@Uwe: So ähnlich sah meine Verkabelung unterm Sitz auch aus, bevor ich sie zerpflückt habe (erst je 1 Batterie unter beifahrer- und Fahrersitz, dann umgebaut in 2x unterm Fahrersitz und dann beides raus und gegen 1x150Ah LFP untern Fahrersitz getauscht) 
Da scheint hobby doch einen kabelplan zu haben, der sogar ab und an mal befolgt wird.

@Kurt: ich hatte letzten Winter ein ähnliches Problem. Bei mir hat 15 min motor laufen lassen gahnix gebracht. Schließlich Batterie ausgebaut (fmda, hatte ich erst 1 Batterie) , ans uralt-Ladegerät gehängt und sofort ne 2.batterie gleichen Modells bestellt.
Beide haben mir dann ca. 1 Jahr gute Dienste geleistet, nun stromen sie im womo meines Sohnes rum. Also auch tiefentladene Batterien (meine war bei 4V.....) haben noch ein Leben.
LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • VanFahrer
  • VanFahrers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
Mehr
19 Aug 2021 22:46 #82439 von VanFahrer
Hallo Marcus,

genau das (Adapter nach vorn zum externen Laden) ... wirds auf jeden Fall werden. Obwohl ... ohne wirklich Ahnung von der Materie zu haben ... frag ich mich natürlich, ob ein 'Tiefentladeschutz' so kompliziert oder teuer ist, das er nicht serienmäßig drin ist. Oder vielleicht ist er drin und hat bei unserem Hoppie versagt ?!?
Ich wunder mich auf jeden Fall, das die Batterie soo leer ist, das gar nix mehr geht. Morgen schau ich erst mal, ob es geklappt hat mit Laden, ... ansonsten muß auf Garantie eine neue Batterie bei.
Wenn ich das so sehe, ist da rechts so ein Aluwinkel mit zwei Schrauben zu lösen, und dann kann die Batterie raus ...

... dann wäre da noch der Blindstopfen in der Mittelkonsole gegen eine zweite Steckdose zu tauschen ... das Kabel beim Radio/Kamera finden, um das Autodimmen bei Licht abzuschalten ... eine zusätzliche Ladebuchse oben in der Ablage fürs zweite Telefon wäre auch noch ... ... ;-)

viele Grüße
Uwe

allzeit gute Fahrt wünschen Conny & Uwe
____________________________________________________
Hobby Optima OnTour Edition V 65 GE; 2021

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Aug 2021 22:42 #82438 von mnagel
Ich kann den Grundverbrauch, den Peter mit ca. 0,3-0,4A gemessen hat, bestätigen. Hobby-Display und Büttner-Batterie-Computer zeigen gleich an.

Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land

Marcus

Unterwegs im Hobby Optima Ontour Edition 2020 auf Basis Citroen 140 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Aug 2021 22:36 #82437 von Landsailor

Hallo Uwe,
wenn Du den Sitz runter hast, dann mach doch bitte mal aus allen erdenklichen Perspektiven Fotos von der sichtbaren Verkabelung und poste diese. Ich hatte bisher noch keine Lust auf die Schrauberei. Bin gespannt, wie die Verdrahtung von Hobby aussieht und ob man auf größere Probleme stößt, wenn der Austausch der AGMs gegen LiFePo4 bei mir ansteht.
 


Hallo Marcus,

ich habe den Austausch bereits hinter mir und kann dich mit jeder Art von Bildern versorgen. Ich kann in meinem LiFePo-Thread ja mal was posten. Zu den meisten Kabeln kann ich dir was sagen, nicht zu allen. Aber die, die ich angepackt habe, habe ich auch verstanden.

Gruß
Peter

Hobby Optima Ontour Edition V65 GE 2020er Modell
Folgende Benutzer bedankten sich: mnagel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Aug 2021 22:29 #82436 von Landsailor

 Heute hab ich den Camper nun aus der Halle geholt und mußte feststellen, dass die Aufbaubatterie total tot war?!


 


Hallo VanFahrer,

die Rechnung ist ganz einfach. Ich habe vor kurzem einen Votronic Smart Shunt eingebaut und kann nun genau sehen, wann was verbraucht wird. In Ruhe, also alles aus, aber Hauptschalter (Natoknochen) an, fleißen bei mir 0,3 bis 0,4 A. Gehen wir mal nur von 0,3 A aus: 0,3 mal 24 Stunden = 7,2 Ah pro Tag. Nach 3 Wochen, also 21 Tagen sind das dann 151 Ah. Die Batterie hat aber nur 95 Ah, davon nutzbar vielleicht nur 50. Das heißt, die Batterie war praktisch nach einer Woche schon leer (wenn es bei dir auch 0,3 A sind).

Wo der Strom jetzt im Detail verbraucht wird, ist mir noch nicht so ganz klar. Im Moment habe ich nur die Alarmanlage in Verdacht, wobei ich dachte, dass die von der Starterbatterie versorgt wird. Der EBL wird aber wohl auch einen Eigenverbrauch haben, denke ich mal.

Also bei Standzeiten von mehr als ein paar Tagen, immer den Hauptschalter ausmachen. Bei mir ist es jetzt etwas entspannter, da ich auf 250 Ah LiFePo umgerüstet habe.

Gruß
Peter

Hobby Optima Ontour Edition V65 GE 2020er Modell
Folgende Benutzer bedankten sich: Vantana JP, VanFahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Aug 2021 21:40 #82435 von mnagel
Hallo Uwe,
Glückwunsch! Du hast die Aufnahemeprüfung bestanden und gehörst nun zum erlauchten Kreis der Ontour-Edition-Schrauber-Gemeinschaft. Willkommen im Club.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Danke für das Foto. Das hilft mir schon einmal, den Laufweg des Stroms (rotes Kabel) über die Hauptsicherung zu verstehen:
Batterie+Pol  -> Haupsicherung  -> Trennschalter  -> zurück Richtung Elektroblock.
Bei mir wird es noch etwas anders aussehen, da ich noch die Hella-Batteriesensoren für das Digital-Display verbaut habe. Die Verkabelung sieht ja recht geordnet aus. Bin angenehm überrascht, da ich Schlimmeres befürchtet habe.

Ich sehe an dem Stecker, das bei dir jetzt ein Ladegerät von Ctek werkelt. Dafür gibt es optional auch eine Adapterleitung auf einen 12V-Kfz-Stecker-Anschluss. Ich habe mir heute so etwas für mein Ctek bestellt, Dann ist externes Laden hoffentlich auch Sitzausbau machbar.  

Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land

Marcus

Unterwegs im Hobby Optima Ontour Edition 2020 auf Basis Citroen 140 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • VanFahrer
  • VanFahrers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
Mehr
19 Aug 2021 20:45 #82434 von VanFahrer
Hallo Marcus,

ich hab mal eins gemacht, allerdings sieht das mit Blitz nur bescheiden aus. Ich mach morgen dann bei Tageslicht ein paar Fotos und stell sie ein.


viele Grüße
Uwe
 

allzeit gute Fahrt wünschen Conny & Uwe
____________________________________________________
Hobby Optima OnTour Edition V 65 GE; 2021

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mnagel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.964 Sekunden