Aufbaubatterie total leer nach drei Wochen Inaktivität ?

Mehr
22 Aug 2021 17:10 #82514 von mnagel

Der Haupttrennschalter steht auf on, das Fahrzeug hängt jetzt am Landstrom, aber nix tut sich, das Panel ist absolut inaktiv.
ich hoffe, irgendjemand hier kann mir einen Tip geben, was jetzt zu machen ist. Oder muss man einfach nur länger warten, bis der Landstrom die Aufbaubatterie wieder geladen hat?
 

Hallo Charly,
die Antwort auf Deine Frage wurde bereits im Thread etwas weiter am Anfang beantwortet:

Antwort von Rainer (Rajaham):
Eure Aufbau Batterie wird unter 10V Spannung haben, da erkennt das dometic ladegerät die nicht. Du musst sie erst wieder auf min 11v hochpäppeln mittels externem ladegerät. Dazu wirst du leider den Beifahrersitz ausbauen müssen.

Du solltest aber mal überlegen, wieso die Batterie innerhalb von nur 3 Wochen so leer war.
Licht angelassen?
Irgendwelche anderen Verbraucher? 
Hauptschalter nicht auf OFF gestellt? 

Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land

Marcus

Unterwegs im Hobby Optima Ontour Edition 2020 auf Basis Citroen 140 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Aug 2021 16:32 - 22 Aug 2021 16:38 #82512 von Charly249
Hallo aus dem Havelland,

seit etwa 6 Wochen bin ich nun auch stolzer Besitzer eines neuen T65HFL und unsere erste kleine Testfahrt über das Wochenende verlief völlig problemlos und hat mich nochmals darin bestärkt, das richtige WoMo gekauft zu haben.

Dummerweise mußte ich heute, drei Tage vor unserer geplanten längeren Fahrt feststellen, dass die Aufbaubatterie völlig tot ist, obwohl meines Wissens nach kein Verbraucher aktiv war.
das WoMo stand ziemlich genau drei Wochen.

Der Haupttrennschalter steht auf on, das Fahrzeug hängt jetzt am Landstrom, aber nix tut sich, das Panel ist absolut inaktiv.

ich hoffe, irgendjemand hier kann mir einen Tip geben, was jetzt zu machen ist. Oder muss man einfach nur länger warten, bis der Landstrom die Aufbaubatterie wieder geladen hat?



beste Grüße
Charly

Beste Grüße

Charly

seit 07/2021 glücklicher Besitzer eines Hobby Optima T65HFL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2021 14:19 #82467 von Kurt
Hallo Uwe,

@Kurt: ich bin übrigens gestern so ca. 15min vom Quartier bis nach Hause gefahren und wie gesagt, da hatte sich nix gerührt. Vielleicht war's ja noch zu wenig Fahrerei, um den von dir erwarteten Effekt zu bringen. Ist jetzt aber egal, alles läuft wieder

Wird deine Aufbaubatterie den jetzt wieder bei laufendem Motor geladen?
Falls nicht kontrollier die Hauptsicherung an der Fahrzeugbatterie im Fußraum auf der Fahrerseite.
Wenn deine Batterie Tiefenentladen war, kann es sein das die Sicherung überlastet wurde.
Das würde zumindest erklären warum bei 15 Minuten Fahrt keine Ladung deiner Aufbaubatterie
stattgefunden hat. Normal ist das nicht.

LG Kurt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • VanFahrer
  • VanFahrers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
Mehr
20 Aug 2021 13:34 #82466 von VanFahrer
.. und noch eins.

allzeit gute Fahrt wünschen Conny & Uwe
____________________________________________________
Hobby Optima OnTour Edition V 65 GE; 2021

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mnagel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • VanFahrer
  • VanFahrers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
Mehr
20 Aug 2021 13:33 #82464 von VanFahrer
... weitere  ...

allzeit gute Fahrt wünschen Conny & Uwe
____________________________________________________
Hobby Optima OnTour Edition V 65 GE; 2021

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mnagel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • VanFahrer
  • VanFahrers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
Mehr
20 Aug 2021 13:31 #82463 von VanFahrer
Achso @Marcus,
die Bilder ...
 

allzeit gute Fahrt wünschen Conny & Uwe
____________________________________________________
Hobby Optima OnTour Edition V 65 GE; 2021

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mnagel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • VanFahrer
  • VanFahrers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
Mehr
20 Aug 2021 13:30 #82462 von VanFahrer
Hallo zusammen,

der Abschlussbericht: Nach dem nächtlichen Laden per externem Gerät habe ich heute diesen Adapter (Bild) verbaut und den Sitz wieder an seinen Platz gebracht. Auch die normale Ladung per Landstrom funktioniert wieder und die Batterie zeigt volle Ladung (per LED-Display, und ja ich habe verstanden, das dass nur eine grobe Schätzung für die reale Kapazität ist). Ich werde einfach das Verhalten der Batterie bei unseren nächsten Fahrten beobachten und auf jeden Fall vergesse ich den roten Hauptschalter nicht wieder! Nun kanns doch noch ins Wochenende losgehen!
Beim Stöbern hier im Forum habe ich noch ein paar interessante Sachen gefunden, die mich zum Nachbau reizen .. mal sehen, wie weit ich dabei komme. Ich sehe das heute, nach der gestrigen Blitzaktion und der Superhilfe hier durch euch, etwas gelassener ... Super Leute hier,  Danke !!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



viele Grüße
Uwe

@Kurt: ich bin übrigens gestern so ca. 15min vom Quartier bis nach Hause gefahren und wie gesagt, da hatte sich nix gerührt. Vielleicht war's ja noch zu wenig Fahrerei, um den von dir erwarteten Effekt zu bringen. Ist jetzt aber egal, alles läuft wieder :)
 

allzeit gute Fahrt wünschen Conny & Uwe
____________________________________________________
Hobby Optima OnTour Edition V 65 GE; 2021

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mnagel, Rajaham

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
20 Aug 2021 09:17 - 20 Aug 2021 09:26 #82451 von Rajaham
Moin Kurt,
Keine Ahnung, warum Motor laufen lassen nix gebracht hat, war aber so. Vielleicht Motorbatterie voll und iLima hat weiter Pause gemacht? 
War übrigens im Winter 2019/2020, also vorletzten Winter.
Kann ich auch nicht mehr rekonstruieren, habe seit dem meine gesamte Elektrik umgekrempelt und folgendes nachgerüstet:
*Solar 2x110Wp
*Ladebooster 1212-50
*Lithium 150Ah.
Seitdem nie wieder Probleme gehabt und auch im Winter 2020/2021 war Landstromanbindung nicht nötig. Solar hat brav Strom gemacht, bei 2x 30Min fahrt zum 😁 hat der Booster mitgeholfen, ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meine Konfiguration.
Achso, und durch meine Messtechnik kann ich die Batteriestati Aufbau + Motor von aussen abfragen, wenns anfängt kritisch zu werden, kann immer noch der landstrom angestöpselt werden. 
Ansonsten hast du natürlich recht, motor laufen lassen ist natürlich einfacher als Sitz ausbauen bei den schweren, unhandlichen dingern. 
Da Lob ich die Klappvorrichtung, die Cargol sich gebaut hat 👍👍👍. 
LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2021 06:53 - 20 Aug 2021 06:57 #82450 von Kurt
Hallo Rainer,

du schreibst: ich hatte letzten Winter ein ähnliches Problem. Bei mir hat 15 min motor laufen lassen gahnix gebracht.

Warum soll das nicht funktioniert. Der Toptron läuft auch komplett ohne Aufbaubatterie wenn der Motor läuft
und das D+ Signal geliefert wird. Das kannst du testen indem du einfach den Hauptschalter (Natoknochen)
ausschaltest und dann den Motor startest.

Ich finde die Lösung deutlich angenehmer als den Sitz auszubauen. Uwe hatte jetzt Glück
das ihm das z.Hause passiert ist. Im Urlaub möchte er bestimmt keinen Sitz ausbauen.
Nebenbei ist auch nicht jeder WOMO Besitzer in der glücklichen Situation einen
Sitz einfach mal so ausbauen zu können. Den Motor für einige Zeit laufen lassen wird dagegen Jeder können.

Immerhin ging es hier um eine reine Hilfestellung. Die Suche nach dem Auslöser, also warum die Batterie
tatsächlich leer war, steht ja noch aus. Uwe hat ja nur 0V gemessen. Da muss man, auch wenn der
Natoknochen an ist, erstmal hin kommen.

LG Kurt



 
Folgende Benutzer bedankten sich: Vantana JP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Aug 2021 23:47 #82446 von Landsailor

Moin Peter,
0,3A = 3,6W, bei 0,4A entsprechend etwas mehr W.
Das EBL braucht immer etwas Ruhestrom, das Radio auch, auch die Überwachungsanzeigen (Solar/Batteriecomputer) wollen was zum knabbern haben.
In der Tat, die AGM-Aufbau-Batterie mit ihren nutzbaren ca. 50AH geht schnell in die Knie.
Wenn der rote Knochen nicht fleißig bedient wird. 
Da fällt mir ein, dass ich noch nen stärkeren  Hauptschalter an meine lfp-batterie anbauen muss. Der serienmäßige rote Knochen ist glaub ich nur für 100A ausgelegt und ja auch nur mit 16mm2 Kabeln angeschlossen.....
​​​​​​LG Rainer
 


Hallo Rainer,

ja, EBL ist wohl der Hauptverbraucher. Das Anzeigepanel braucht nur wenige mA, ohne Beleuchtung nur 8 mA laut Anleitung. Radio kann natürlich auch sein - meins vergisst die gespeicherten Sender, wenn ich den Natoknochen umlege, also braucht es auch was, um sie zu behalten (bei Blaupunkt kennt man anscheinend keine Speicher, die ihre Daten auch stromlos behalten).

Zum stärkeren Hauptschalter: ich habe den drin gelassen, obwohl die LiFePo mit bis zu 150 A belastet werden kann. Aber die fließen bei mir nicht über den Natoknochen. Die hohen Ströme werden ausschließlich vom Wechselrichter gezogen, alles andere braucht bei weitem nicht so viel Strom. Und den Wechselrichter habe ich mit 2 mal 25 mm² und 2 mal 100 A Sicherung direkt auf die Batterie geschaltet.

Gruß
Peter

Hobby Optima Ontour Edition V65 GE 2020er Modell

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.872 Sekunden