Aufbaubatterie total leer nach drei Wochen Inaktivität ?

Mehr
22 Aug 2021 20:32 - 22 Aug 2021 20:36 #82530 von Kurt
Hallo Charly,

es gibt 2 Sicherung für die Versorgung des Aufbau's.
Die 50A Sicherung direkt neben dem dem Verteiler unter dem Beifahrersitz ist die
Absicherung der Aufbaubatterien. Die 50A Sicherung an der Fahrzeugbatterie dient
als Absicherung zwischen Fahrzeug und Aufbau, hat also eine ganz andere Funktion.

Ich weiß nicht wie das bei deinem T65HFL ist, ob die Batterie an der selben Stelle sitzt
wie bei den aktuellen Fahrzeugen, aber bei unseren befindet sich die Fahrzeugbatterie
unter dem Fußraum an der Fahrerseite. Sollte diese durchgebrannt sein besteht
keine Verbindung vom Aufbau zur Lichtmaschine weshalb während der Fahrt
auch keine Ladung stattfinden kann. Falls bei deinem Modell die Fahrzeugbatterie an
einer anderen Stelle verbaut ist sollte diese aber zu finden sein.

Bei unserem reicht eine 10Cent Münze um die Klappe der Fahrzeugbatterie zu öffnen.
Die Batterie prüfen kannst du damit natürlich nicht,........ist mir jedenfalls nicht bekannt

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Das nennt man einen klassischen Kommunikationsfehler,...mein Fehler

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Auf der Fahrerseite den Teppich hochklappen und den darunter liegenden Deckel mit der
10 Cent Münze öffnen (Schrauben). Die Pole sind nicht abgedeckt, also mit nicht isoliertem Werkzeug
vorsichtig sein.

LG Kurt

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Aug 2021 20:19 #82529 von mnagel

Dazu benötigst du nur eine 10 Cent Münze.
 

Hallo Kurt,
kannst Du die Prüfung mittels 10-Cent-Münze mal beschreiben. Ich steh auf dem Schlauch und hab keine Ahnung,  wie das gehen soll.

Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land

Marcus

Unterwegs im Hobby Optima Ontour Edition 2020 auf Basis Citroen 140 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Aug 2021 20:17 #82528 von Charly249
Hallo Kurt,

Du meinst die 50A-Sícherung auf der Beifahrerseite neben dem Sicherungskasten oder ist auf der Fahrerseite auch noch eine?

LG
Charly

Beste Grüße

Charly

seit 07/2021 glücklicher Besitzer eines Hobby Optima T65HFL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Aug 2021 20:14 #82527 von Kurt
Hallo Charly,

schalte bitte mal den Batterietrennschalter der Aufbaubatterie auf AUS.
Starte den Motor und prüfe ob dein Hobby-Display funktioniert.

Falls das Hobby-Display aus bleibt (ohne Funktion) musst du die 5oA Sicherung an der
Fahrzeugbatterie im Fußraum den Fahrers prüfen. Dazu benötigst du nur eine
10 Cent Münze.

LG Kurt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Aug 2021 19:30 #82523 von Charly249
Hallo Rainer, bin jetzt 40 Minuten gefahren, leider hat sich gar nichts getan, an der 12V-Steckdose vom Fernseher zeigt das Messgerät nach wie vor 0V an ?ß?
bin etwas 🤨 ratlos…
LG Charly

Beste Grüße

Charly

seit 07/2021 glücklicher Besitzer eines Hobby Optima T65HFL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
22 Aug 2021 18:28 #82520 von Rajaham
Moin Charly,
Während der Fahrt wird die aufbaubatterie über die Lima geladen, wenn du am landstrom hängst, übers dometic-ladegerät. Dieses wird während der Fahrt nicht aktiv.
Probiere es einfach mal aus. Kannst ja, mal nach der 30 min Fahrt (bei ausgeschalteter Zündung) die Spannung an einer 12v-steckdose messen.
LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Aug 2021 17:57 #82518 von Charly249
Hallo Rainer,

Sorry für die blöde Frage vermutlich, aber wird die Aufbaubatterie während der Fahrt anders geladen als über die Variante mit Landstrom?
falls nicht, wäre ja die Aussage, dass die Dometic die Aufbaubatterie nicht erkennt, wenn sie unter 11v ist, auch hier gültig, oder?
wie gesagt, bin neu hier, deswegen entschuldige bitte, falls die Frage unsinnig ist.

LG
Charly

Beste Grüße

Charly

seit 07/2021 glücklicher Besitzer eines Hobby Optima T65HFL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
22 Aug 2021 17:52 - 22 Aug 2021 17:54 #82517 von Rajaham
Hallo Charly,
Kurt meint, es sollte reichen, ca 15-30 min mit den Auto zu fahren, da müsste die aufbatterie genug Spannung haben fürs dometic ladegerät.
Hat bei mir nicht geklappt (darum hab ich die Batterie ausgebaut) aber probiere es doch erst mal aus bevor du den Sitz ausbaust.
Dabei muss der rote Knochen natürlich auf "on" stehen. 
Das "Rückwärtsladen" hab ich noch nie probiert. 

LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Aug 2021 17:44 - 22 Aug 2021 17:57 #82516 von bundj
Hallo Chaty,

wenn der Aufbau über eine 12 Voltsteckdose verfügt,

Würde ich mit so einem Adapter

www.amazon.de/CTEK-56-263-56263-Zigarett...id=1629646738&sr=8-2

und einem entsprechenden Ladegerät „ rückwärts“ darüber laden, ohne den Sitz auszubauen.

Gruß Jürgen
 


Gruß von Niederrhein
Bärbel und Jürgen

Vantana K 55 F * 130 PS * 3,5 Tonnen * 200 Watt Solar * 2 Aufbaubatterien * Alden Sat * AST Zuziehilfe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Aug 2021 17:18 - 22 Aug 2021 17:20 #82515 von Charly249
Hallo und danke für die Antwort,

tatsächlich war der Schalter am Beifahrersitz nicht auf off gestellt, hatte uns bei der Einweisung leider keiner gesagt…
uns wurde lediglich gesagt, dass sie nicht bei Temperaturen unter null Grad stehen sollte.

jetzt ernsthaft den Beifahrersitz ausbauen? Ehrlich gesagt traue ich mir das nicht zu, meine handwerklichen Fähigkeiten sind dann doch eher begrenzt. Über Landstrom geht gar nix?

lg
charly

Beste Grüße

Charly

seit 07/2021 glücklicher Besitzer eines Hobby Optima T65HFL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.870 Sekunden