Rostflecken im Spülbecken

  • cargol
  • cargols Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Mein Hobby ist meine Unterhaltung
Mehr
17 Jul 2021 22:48 #81434 von cargol
cargol antwortete auf Rostflecken im Spülbecken
Wie Ralf richtig schreibt, würde ich fast sagen, dass es von der Verschmutzung kommt, die in der Werkstatt durch Funken aus einer Schleifmaschine (Maschine mit einer Scheibe zum Trennen, Schleifen oder Polieren von Eisen) entsteht.
Grüß Gott.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2021 11:58 #81363 von Hector
Hector antwortete auf Rostflecken im Spülbecken
Moin zusammen,
erstmal vielen Dank für Eure guten Rückmeldungen! Wir werden zweigleisig fahren, d.h. Versuchen zu putzen mit Fotodokumentation, aber gleichzeitig Reklamation beim Händler (läuft schon, bis heute aber noch keine Rückmeldung). Wir werden da jetzt hartnäckiger und Euch berichten…
Ansonsten ist ja auch bisher alles gut, und die lebenswichtigen Sachen im Womo funktionieren 😊.
LG, Christian und Rezarta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sebi
  • sebis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • *schande* lasst mir meine Tippfehler! Ich habe Pranken ;-)
Mehr
14 Jul 2021 09:57 #81361 von sebi
sebi antwortete auf Rostflecken im Spülbecken
Morgen Rezarta und Christian,

Schadensbild ist eindeutig, Ferritischer kontoakt und oder Salz. die kleinen schwazren pünktchen werden sicherlich auch bald rostig.
um das zu bestätigen einmal mit Edelstahlreiniger FIX vom DM oder so reinigen, wenn es weg geht, gut, dann beobachten wann und wie es wieder kommt. Alles Fotografieren, und dem Händler gegen den Fuß Treten, mit vieeeeel Schwung!
Wenn da nichts geht, direkt bei Hobby reklamieren, mit dem Verweis der Händler verweigert sich.

zum Thema "Edelstahl" Fachlich sprechen wir von Edelstahlrostfrei, das was für so ein Becken zum Tiefziehen verwendet wird, wird gerade so die Anforderungen an eine Korrosionsgehemmte Legierung erfüllen.

und nicht aus der Ruhe bringen lassen, sind nur Flecken! derst vom Fahrenden Wohlstandsmüll geht ja ;-)

Grüße Sebi
was ne sache, keine 2tkm in 2020 auf das Womo gerollt :-(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2021 09:20 #81360 von Ralf
Ralf antwortete auf Rostflecken im Spülbecken
Hallo Hector, auch für mich sehen die Flecken nach Metallspäne, evtl durch Funkenflug, aus. Vielleicht kannst Du ja etwas erfühlen? 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Steuermann
  • Steuermanns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Rüm hart - klar Kimming
Mehr
14 Jul 2021 08:51 #81358 von Steuermann
Steuermann antwortete auf Rostflecken im Spülbecken
Moin, zusammen,

wenn das, was man auf den Fotos erkennen kann, tatsächlich aus der Oberfläche der Spüle stammt (sog. Protuberanzen), dann ist das ganz eindeutig ein Qualitätsmängel im Material. So darf V2A oder V4A nicht aussehen, egal, was ich da hineinschütte.

Da wird es auch wenig nutzen, dass auszupolieren oder zu passivieren, das kommt innert kürzester Zeit wieder. Da es sich ja um ein Neufahrzeug handelt: sofort reklamieren!
Gruß
Steuermann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2021 00:00 - 14 Jul 2021 01:15 #81355 von Rajaham
Rajaham antwortete auf Rostflecken im Spülbecken
Moin Hector,
Erst mal was grundsätzliches zum Edelstahl:

Edelstahl ist immer eine Legierung aus unterschiedlichen Materialien, u. A. mit min. 10,5% Chrom. Dieser reagiert mit dem Sauerstoff der Luft und bildet eine "passivschicht" genannte Schutzschicht.
Diese Passivschicht ist u.a. für den Schutz gegen Korrosion verantwortlich. Damit diese bestehen bleibt, ist es zwingend erforderlich den nichtrostenden Edelstahl regelmäßig zu reinigen.
Nur auf einer sauberen Oberfläche kann sich eine Schutzschicht bilden und erhalten bleiben.
Verunreinigungen durch Umwelteinflüsse, wie z. B. Schwefeldioxide, Rußpartikel, aber auch durch andere Verbindungen (Streusalz, Kochsalz, chloridhaltige wässrige Flüssigkeiten, wie Trinkwasser), können zur dauerhaften Schädigung der Schutzschicht führen.
Liegt eine solche Schädigung vor, kann es zu einem Korrosionsangriff kommen und das Material rostet, so wie es bei diemr aussieht.
Braune Rostbeläge auf V2a stammen meist von Partikeln aus unlegiertem Stahl, die auf die Oberfläche gelangt sind und dort Rost (Fremdrost) bilden. Können irgendwie metallspäne auf deine Spüle gelangt sein? 

In jedem Fall unbedingt beim :-) reklamieren!
Kann ja, auch sein, dass mangelhaftes, niedriglegiertes billig-v2a verwendet wurde

Zum Thema Reinigung: wir schwören auf Jemako Zitronenreiniger. Wir haben mitlerweile ausser Glasreiniger und Grüner Seife nix anderes als Jemako-Reiniger in Haus und Womo.

LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jul 2021 12:24 #81347 von schnabu1x
schnabu1x antwortete auf Rostflecken im Spülbecken
Hallo Ihr Beiden,
unabhängig von Ursache , Garantie etc.: ich kann bei Edelstahl ausdrücklich Wiener Kalk empfehlen. Feuchtes Tuch, darauf den Kalk und dann wischen. keine Kratzer o. Ä.. Bei Bedarf dann wiederholen.
Grüße
Dirk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jul 2021 11:44 #81344 von Hector
Rostflecken im Spülbecken wurde erstellt von Hector
Hallo liebe Hobbyaner,
schon nach unserer zweiten Tour mit unserem neuen Ontour Edition stellen wir jetzt „Rostflecken“ in unserem Spülbecken fest, das wir bisher nur zweimal genutzt haben. Rosten kann das Becken ja eigentlich nicht, aber die Flecken sind da und sind auch durch behutsames Putzen nicht wegzukriegen (wir wollen nicht zu scharf rangehen und keine Kratzer machen).
Den Tank und die Leitungen haben wir gecheckt - ohne Auffälligkeit. Habe dann von einem Womokollegen das Wort „Flugrost“ gehört - hat hier jemand Erfahrungen diesbzgl. gemacht oder kann uns weiterhelfen?
Habe auch schon vor 3 Tagen beim Händler reklamiert, bisher ohne Ergebnis.
wir sind für jeden Tipp dankbar.
Liebe Grüße, Christian und Rezarta 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.197 Sekunden