Motor und Aufbaubatterien werden bei der Fahr nicht geladen

Mehr
22 Okt 2020 16:19 #75140 von Linus
Hallo Hartmut,
wenn ich das mal noch wüsste. Ich versuche das mal rauszufinden :)

Gruß Mark

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2020 16:11 #75139 von Hartmut
Moin Mark,

wo hast Du die 120 PS gelesen?

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

HOBBY 600 690 GFS auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW
Wir behalten unseren HOBBY bis zum H-Kennzeichen (in 17 Jahren :-) ...)
www.12V-Power.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2020 15:42 - 22 Okt 2020 15:43 #75136 von Linus
Die intelligente Lichtmaschine wird meiner Meinung nach erst ab der 140PS Version verbaut. Bei mir in der 165PS Version ist sie drin. Bei der 120 PS Version dürfte es diese Probleme daher eigentlich nicht geben. Da wäre dann auch der Ladebooster unnötig.
Klärt mich bitte auf, wenn es anders ist.

Gruß Mark

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2020 12:47 #75126 von Hartmut
Moin,

was mir bei Bild 2 nicht wirklich behagt, ist die Unlogik der Spannungen/Ströme.

Bordbatterie 1: 12,5V - 7,1 A, Bordbatterie 2: 12,5 V - 5,2 A.
Dass der Akku mit der (wenn auch nur geringfügig) niedrigeren Spannung bei einer Parallelschaltung den höheren Strom abgibt, ist unlogisch. Das könnte ggf darauf hindeuten, dass die Spannungsmessung des IBS nicht ganz korrekt ist.

Bei Betrachtung der Starterbatterie allerdings erschließt sich mir das überhaupt nicht. Die angezeigte Spannung beträgt nur 12,2 V, dennoch fließt hier ein deutlch höherer Strom.
Innenwiderstand und Temperatur (so groß sind die Temperaturunterschiede ja nicht), bei nierdrigerer Spannung kann kein höherer Strom in eine Parallelschaltung fließen.
Darüberhinaus deutet die Spannung von 12,2 V darauf hin, dass sich der Starterkku deutlich unterhalb 80% Ladung befinden müsste, was die Lichtmaschine ja eigentlich veranlassen sollte, mal etwas hinein zu schieben.

Von daher kann ich die Spannungsanzeigen nicht wirklich als zuverlässig bezeichnen, so dass meines Erachtens eigentlich gar nichts eindeutig geklärt ist.

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

HOBBY 600 690 GFS auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW
Wir behalten unseren HOBBY bis zum H-Kennzeichen (in 17 Jahren :-) ...)
www.12V-Power.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sima99
  • Sima99s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Manfred unterwegs mit Ontour Edition
Mehr
21 Okt 2020 22:50 #75119 von Sima99
Das Problem ist die Euro 6 (Temp) Zulassung des Fahrzeuges.
Um die Werte einzuhalten werden die Lichtmaschinen bei ca. 80% Ladung der Fahrzeugbatterie abgeschaltet. Hier fehlt dann auch die Beratung. Immerhin mit mein Fahrzeug mit einer 220A - Lichtmaschine beworben.
Durch einen Lade-Booster wird nun dem Fahrzeug "vorgegaukelt" die 80% wären noch nicht erreicht und die Lichtmaschine lädt weiter.
Durch meine Solar-Anlage kann ich hier dennoch einiges ausgleichen, sodaß ich doch immer (bei Sonnenbestrahlung) auf 90-100% komme.
Da ich aber keine externe Stronversorgung für mein Wohnmobil auf meinem Parkplatz habe überlege ich auch einen Booster einbauen zu lassen, um dann im Winter auch bei kleineren Ausfahrten die Batterien (2 + 1 90Ah) zu laden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2020 19:47 #75071 von ontourpit

readsea schrieb: So gerade mal auf dem Display geschaut.
Bild 3 aufgenommen bei augeschaltetem Morot


Also Bild 3 dürfte der "Normalzustand" für einen vollen Akku sein.
Hochgerechnet ist dann dein "Stand-Bye-Verbrauch" ohne laufenden Motor 2 mal 0,2 A = 0,4 A.
Habe mit einem Aufbau-Akku laut Anzeige auch 0,4 A Dauerverbrauch.
Rechnet man dann die rund 175 Stunden verbleibende Nutzungsdauer mit 0,4 A Verbrauch, kommt man auf ca. 70 Ah nutzbare Kapazität je Akku. Den Rest verbuche ich unter Akkuschonung, die vom BMS verwaltet wird.

Ois Guade
Pit

seit 08/2020 mit Optima Ontour Edition V65 GE 140 PS unterwegs ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2020 14:23 #75064 von Kurt


Es war nur das Radio an. Der TV auf standby


dann ist das der Verbrauch des Fahrzeugs. Immerhin sind das gerade mal 23A.
Du kannst ja mal deine Aufbaubatterie entladen oder einfach mehrere Hochstromverbraucher wie z.B. Licht, Kühlschrank, Spiegelheizung, u.s.w. einschalten und einige Zeit warten. Sobald die Batteriespannung sinkt oder eine hohe Last erkannt wird steigt die Spannung von allein. Nachdem wir 2 Nächte ohne Strom gestanden haben ist die Spannung auf 14,7V hoch gegangen. Das aber auch nur für eine Stunde.

Aber all das nützt dir nichts. Wenn die Fahrzeugbatterie schneller voll ist als deine Aufbaubatterie wird die Ladespannung reduziert.
Und das ist ja fast immer der Fall da es für die Fahrzeugbatterie ja sogar bei Landstrom einen Erhaltungsstrom gibt damit die Batterie voll ist. Zumal der Endzustand der Fahrzeugbatterie bei intelligenten Lichtmaschinen gar nach angestrebt wird damit z.B. für die Energierückgewinnung noch Speicherplatz vorhanden ist. Das ist auch der Fall wenn das Fahrzeug überhaupt keine Technik wie Energierückgewinnung über Bremsen verbaut hat.

Es bleibt dabei, deine Anzeige ist o.k. dein Problem ist die EU Vorschrift nach einer intelligenten Lichtmaschinensteuerung zur Energieeinsparung. Umso länger du mit dem Ladebooster wartest umso mehr werden deine Batterien schaden nehmen.

Gruß Kurt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2020 13:10 #75062 von Thomas.T
Oha.
Da muss noch was sein neo den hohen Strömen. Aber du hast ja Garantie. Stell dem Händler das Auto
hin und fordere Dein Recht.

Gruß Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: readsea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2020 13:03 #75061 von readsea
Es war nur das Radio an. Der TV auf standby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2020 12:10 #75059 von Kurt
Hallo readsea,

sieht doch gut aus. Bei Bild 2 siehst du das die Lichtmaschine gerade nicht lädt. Alle 3 Batterien sind jetzt als eine große zusammengeschaltet. Alle Batterien werden, abhängig von der Spannung "U" und dem Spannungsabfall, gleichmäßig entladen.

Bild 3 zeigt die getrennten Akkus ohne Last.

Ich gehe mal davon aus das der Kühlschrank an war und die Batterien mit 15A belastet hat.
Falls nicht ist das der Verbrauch deines WOMO.

Da ist nix kaputt. Das sah bei mir, vor dem Einbau des Ladeboosters, genauso aus und ist auch technisch erklärbar.

Wenn du das ändern willst dann bleibt dir nur die Lichtmaschine umprogrammieren zu lassen oder eben der Ladebooster.
Der Königsweg ist nach wie vor der Ladebooster.

Solaranlage ist auch keine Lösung da die Batterien ja nach starten des Motors wieder entladen werden würden.
Das löst also nicht das Problem sonder schafft nur ein neues.

Bei 2 Batterien (190A) wirst du mit Ladebooster wahrscheinlich gar keine Solaranlage brauchen,.......obwohl
auch dafür gibt es wieder gute Argumente.


Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich: readsea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.032 Sekunden