Ladebooster Votronic VCC 1212-30 für Optima Ontour T65 HFL

  • cargol
  • cargols Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Mein Hobby ist meine Unterhaltung
Mehr
08 Mai 2021 17:41 - 08 Mai 2021 17:54 #79903 von cargol
In der letzten Woche hatte ich die Gelegenheit, 4 bis 1/2 Stunden lang zu fahren. Ich habe 3 Voltmeter Start, Home und Solar installiert.

StartBattery beginnt mit 14,7 V und geht schrittweise auf seine Wartungsspannungen, die zwischen 13,7 V und 12,2 V oszillieren. Bei Abfahrten, mit unbelastetem Motor, kehrt sie auf 14,7 V zurück, beim Wechsel von 6 auf 5 Gänge dreht der Motor hoch und kehrt zu den Wartungsspannungen zurück.

Die HomeBattery erhält eine Booster-Ladung und schwimmt nach einiger Zeit bei 14,7 V auf 13,7 V bis 13,2 V.

SolarBatterie bei geparktem Fahrzeug, sie erreicht je nach Isolierung 20v. Bei laufendem Motor gleicht er die Spannungen mit der Heimat aus. Die Solaranlage wird direkt an den Ladebooster angeschlossen.
www.ctek.com/de/alle-produkte/freizeit-und-sport/d250se
<br>
Elektrisch gesehen waren diese Tage ein Glücksfall. Hausbatterien sind am Ende des Tages immer voll. Unterwegs, wenn der Kühlschrank an 220 V oder 12 V angeschlossen ist, gibt es keinen Unterschied.

Die StartBatterie ist nachts wie morgens gleich, zwischen 12,7v und 12,5v.

Wir werden sehen, was mit einer langen Route und der Klimaanlage passiert....

Prost auf alle.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
08 Mai 2021 00:11 - 08 Mai 2021 00:24 #79897 von Rajaham
Moin,
Meine nachgerüstete usd-ladebuchse mit spannungsanzeige rutscht spannungsmäßig  eigentlich nicht unter 13, 5V.
Allerdings ist der Booster bei mir bisher kaum in action gewesen, die Batterie ist durch die solarplatten eigentlich immer voll.
Das Götz-Video hatte ich auch gesehen und war mittelschwer geschockt. Wenn das stimmen sollte, wäre das Sprengstoff. Allerdings, ist meine knapp 2 jahre alte starterbatterie immer noch gut im Futter. 

Wie gesagt, der Booster war bei mir noch nie so richtig gefordert, weiss, also nicht, wie es sich in dem Fall mit der bordspannung verhält.
Wo sollte mann denn am sinnvollsten die ladespanung abgreifen, an der Lima oder der STARTER-batterie?
LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2021 21:00 #79891 von Landsailor
Genauso sehe ich das auch, Kurt. Entweder mit der Lima des Fahrzeugs, was er da hat, stimmt was nicht oder er misst Mist. So wie die Spannung auf 10,.. V einbricht und die Lima nicht liefert, kann eigentlich nicht sein. Dann würden die Leute Schlange stehen mit kaputten Starterbatterien.

Gruß
Peter

Hobby Optima Ontour Edition V65 GE 2020er Modell

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2021 16:29 #79885 von Kurt
Hallo Michael,

die Ergebnisse aus diesem Götz-Video dürfen, wieder mal, angezweifelt werden.
Die Grundsätzliche Frage wäre ja schon mal wo Götz die Spannungs und Stromwerte her hat.
Da er die Werte in seiner Software vom Ladebooster sieht gehe ich mal davon aus das er diese auch
im Ladebooster auf der Platine misst. Damit wäre das Ergebnis unbrauchbar.

Man müsste sich mal die Zeit nehmen und die Werte direkt während der Fahrt an der Batterie messen.
Das kannst du auch selber. Deine 12v Dose im Armaturenbrett liegt direkt an der Fahrzeugbatterie an.
Mit einem USB Stecker mit Spannungsanzeige kannst du die Werte gut Ablesen.

Ich habe das gemacht und in keiner Situation weniger als 12,5V gesehen. (Mit Ladebooster und Kühli)
Nach einer Stunde Fahrzeitpause hatte ich in der Regel 12,7V an der Anzeige.
Soooo schlecht kann diese Regelung also nicht sein, wenn auch nicht Ideal.

Man kann jetzt viel über Sinn und Unsinn der Lichtmaschinensteuerung diskutieren.
Ich glaube die Werte von Götz kann man getrost ignorieren.
Immer daran denken, Götz verkauft diese Produkte.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich: ELGO, reimo, Rajaham

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2021 13:20 #79875 von Bigfoot
OK, danke. Schau ich mir mal an.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2021 13:05 - 07 Mai 2021 13:06 #79874 von Jambo48

Moin, wir haben einen Hobby Optima Ontour Edition mit 165 PS und intelligenter 220A Lichtmaschine von 11/ 2020
Ich hatte im Januar schon beim Händler reklamiert das die Ladung der Aufbaubatterie nur bei Bewegungsfahrten extrem an Leistung lt. Anzeige verliert. Daraufhin wurde festgestellt das die Aufbaubatterie defekt ist und erneuert. Fehler leider nicht behoben. Dann wurde die Platine und das Display getauscht. Fehler nicht behoben. Jetzt bekommen wir von Hobby einen Ladebooster, der ab Modell 2022 wohl sowieso Serie werden soll.
Viele Grüße
Frank

 

Hallo Frank,

auf Youtube gab es gestern ein Video von WCS , in dem der "Götz" ein solches Verhalten messtechnisch festgestellt hat.
Offenbar liegt dies Verhalten an einer neuen Generation von Lichtmaschinen, die das gewollte Verhalten der Ladebooster "torpedieren"
Der entsprechende Passus startet ab Minute 6:30.
 

es grüßen aus Wolfsburg
Michael und Sabine,
Optima OnTour Edition V65 GE (EZ.2019)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2021 12:37 #79872 von Landsailor
Ich habe die 140 PS Maschine, aber die hat auch eine intelligente Lichtmaschine. Ich sehe es an dem USB Anschluß,  den ich eingebaut habe. Der hat eine Spannungsanzeige und die geht beim Start kurzzeitig auf 14,4 V,  dann 13,5 und meistens aber dann auf 12,8, wo sie längere Zeit verbleibt. Zwischendurch kommen dann kurzzeitig auch mal wieder höhere Spannungen. Es wird also geladen, aber nur sporadisch. 

Gruß
Peter

Hobby Optima Ontour Edition V65 GE 2020er Modell

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
07 Mai 2021 11:10 - 07 Mai 2021 11:11 #79870 von Rajaham
Hallo Peter,
selbe Erfahrung gemacht.
160PS-Motor mit I-Lima. 
Ich hatte 2x95Ah AGM-Aufbau-Batterien und 220Wp Solar auf dem Dach. Nach 7 Std Fahrt in bestem Sonnenschein zeigte sowohl mein Mess-Shunt sowie das hobby-panel nur ca 35% Restladung der Batterien an. Kühlschrank lief auf 12V......
Darum hab ich jetzt meinen Booster (selbst bezahlt).
LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2021 10:55 #79869 von Bigfoot
Moin Peter, ja ich habe auch die LED`s . Welchen Motor hast du denn?
Ich glaube die Intelligente Lichtmaschine ist nur bei derm 165 PS Motor verbaut.
Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2021 10:07 #79867 von Landsailor
Hallo Frank,

das ist schon alles sehr mysteriös. Bei dir wurde also die Aufbaubatterie während der Fahrt entladen? Meine letzte längere Fahrt waren 7 Stunden praktisch am Stück mit Kühlschrank über 12V. Der Kühlschrank hatte am Ende 0 Grad und die Batterie etwa soviel, wie beim Start, soweit man das über das Standardbedienpanel überhaupt beurteilen kann (drei LEDs). Da müsste ich schon einen ordentlichen Messshunt einbauen, um da irgendwas zu beweisen. Hast du bei dir ein LC-Display oder auch nur dieses LED-Schätzeisen?

Gruß
Peter

Hobby Optima Ontour Edition V65 GE 2020er Modell

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 2.225 Sekunden