Ladebooster Votronic VCC 1212-30 für Optima Ontour T65 HFL

Mehr
17 Mai 2021 20:40 #80171 von Stepp
Hallo an Alle,
bei unserem Hobby V65 habe ich eine Lithium Batterie eingebaut als Hybrid die Gel Batterie drin gelassen. Und- perfekt. Den Ladebooster wollte ich auch einbauen. Bestellt aber er war schon ab Werk drin. Das Teil macht wirklich Sinn. (KfZ Meister). Ladestrom wird nicht mehr runter geregelt bei Euro 6 Fahrzeugen. Falls jemand einen braucht? Ich hab ihn über. Neu unbenutzt von Autark4Ever. Halber Preis 90,--€ einfach PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mai 2021 23:12 #80031 von ThomasB

Moin,

...

Mir ist das ganze einfach zu polemisch und zu vordergründig.




 

Götz zu polemisch

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

, daß ist mir zu polemisch 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß
Thomas

Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2021 140PS Solar 330WP 160Ah LiFeYPO4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2021 10:25 #79989 von Hartmut
Moin,

ja, der Götz hat eine Marketingstrategie, die mich zwar schaudern lässt, aber offensichtlich bei vielen Reisemobilisten verfängt ;)

Mir ist das ganze einfach zu polemisch und zu vordergründig.

 

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

07/2007 - 03/2021 HOBBY 600 690 GFS
04/2021 - ??? MALIBU I 500 QB
www.12V-Power.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
10 Mai 2021 22:38 #79977 von Rajaham
Hallo Kurt,
Ja, ich sehe Götz mittlerweile auch wesentlich skeptischer als vor einiger Zeit noch.
Sorry, wenn ich da in der Vergangenheit etwas zu WCS-gläubig war.
LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mai 2021 09:38 - 10 Mai 2021 09:41 #79940 von Kurt
Hallo Peter,

die Sache mit dem zweiten Fiat ist gar nicht so ungewöhnlich.
Beispiel:

Unser Theo (WOMO) verhält sich wie folgt:
Wenn die Batterien durch Landstrom (230V) voll sind bleibt die Lichtmaschine nach Startvorgang die nächsten 60Minuten (mind) bei 12,7V stehen und die Batterie versorgen das Fahrzeug bis sie selber auf diese Spannung abgesunken sind. Also, keine Ladung. Wozu auch?

Wenn die Batterien leer oder wenigstens Teilentladen sind geht die Lichtmaschine ca. 1 Minute nach Start
auf 14,7V. Das tut sie, je nach Entladung, dann auch schon mal für 2 Stunden.

Wenn bei Götz seinem Versuch nun an Fahrzeug 1 die Batterie voll war und an Fahrzeug 2 Teilentladen
sind die Ergebnisse aus seinem 2 Minutenversuch auch leicht erklärbar.
Aber auch das ist ohne die fehlenden zusätzlichen Parameter eine völlig ungenaue Aussage.

Man kann sich nicht einfach hinstellen und mit so einem laienhaften Versuchsaufbau eine ordentliche
Aussage treffen.

LG Kurt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mai 2021 09:07 #79936 von Landsailor

Götz hat einfach nur mal wieder Unsinn ins Netz gestellt.
 

Moin, 

das kann und will ich nicht beurteilen, aber was mir auffällt: er redet oft völlig konfus, fängt Sätze an, die er nicht zu Ende bringt und springt mit Themen und Gedanken hin und her. Im letzten Video saß er dann in einem Fiat, wo dieses Problem nicht auftrat. Kein Wort darüber, was das nun für ein Fahrzeug war. Bei allem möglicherweise vorhandenem Sachverstand - das ist keine Art und Weise, die mir zusagt.

Gruß
Peter

Hobby Optima Ontour Edition V65 GE 2020er Modell
Folgende Benutzer bedankten sich: Vantana JP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mai 2021 07:05 #79933 von Kurt
Hallo Rainer,

Kleine korrektur: alle 2019er Optimas haben meines Wissens, nach noch kein start/stop

ja,das ist wohl so. Sollte ja auch nur der Beruhigung dienen.
Es geht ja auch nur darum ob es Situationen gibt wo die Spannung gefährlich Absinken würde.
Unser POLO von 2015 hat Start/Stop mit intelligenter Lichtmaschine. Auch da wird
die Grundspannung bei voller Batterie auf 12,7V abgesenkt. Ob du es glaubst oder nicht,.......
da ist noch die erste Batterie drin. Götz hat einfach nur mal wieder Unsinn ins Netz gestellt.
Das kommt davon wenn Jeder Alles ungeprüft bei YouTube hochladen darf.

Ich mache mir eigenlich auch nur die ganze Arbeit damit die Kollegen hier im Forum die sich
nicht mit Elektrotechnik auskennen ihren Urlaub weiterhin geniessen können.

Ich glaube das bei dieser Messreihe nichts ungewöhnliches rauskommen wird.
Intelligente Lichtmaschinen werden ja nicht erst seit gestern verbaut.

Wir werden sehen,.....spätestens nach unserem Urlaub.

LG Kurt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rajaham
  • Rajahams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Rainer
Mehr
10 Mai 2021 00:44 #79932 von Rajaham
Hallo Kurt,
Das hört sich nach einem Plan an.
Kleine korrektur: alle 2019er Optimas haben meines Wissens, nach noch kein start/stop. Zumindest nicht die 3 stk, die ich kenne.....
LG Rainer

Anke & Rainer
1.Womo: 2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA
Do more of what you really love!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Mai 2021 20:04 #79928 von Kurt
Hallo zusammen,

da das Thema ja schon einige male hochgekommen ist und mir das keine ruhe lässt habe ich mir
jetzt ein Bluetooth Batteriewächter mit Aufzeichnungsfunktion bestellt. Ich werde also die gesamten 2 Wochen
in unserem Juni-urlaub aufzeichnen um dann hier die Ergebnisse einzustellen.

Soviel schon mal voraus: Wir haben keine "Normalen" Lichtmaschinen. Unsere I-Lichtmaschinen werden mit
einem LIN-Bus System vom Fahrzeugsteuergerät geregelt. Diese zu überlisten ist leider nicht mehr so einfach
wie bei den dummen Lichtmaschinen. Den Schaltplan habe ich bereits,....leider aber noch keine Zeit gehabt.

Sieht man sich mal in den Foren um stößt man häufiger auf den Tip das Fahrlicht einzuschalten.
Das Steuergerät soll dann die Spannung auf 13,8V Anheben. Ich konnte das leider noch nicht testen.
Weiterhin geht die Lichtmaschine in einen Notlaufmodus falls auf dem LIN-BUS ein Fehler auftritt.
Auch da wird die Lichtmaschine konstant 13,8V liefern. Demnach müsste es reichen den LIN-Bus Stecker
an der Lichtmaschine zu lösen. Da ich mein Fahrzeug leider die nächsten 3 Wochen nicht bewegt kriege
kann ich das auch noch nicht testen.

Nur mal zur Beruhigung: Unsere Fahrzeuge haben alle ein Start/Stop System das permanent die Batterie
überwacht damit das Fahrzeug auch garantiert noch anspringt. Solange das also noch funktioniert
würde ich mir jetzt ersteinmal nicht den Urlaub vermiesen lassen.

Sobald ich alle Daten zusammen habe wissen wir mehr.

Gruß Kurt
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2021 20:16 #79906 von Hartmut
Moin,

ich habe mir das Video von WCS auch vor ein paar Tagen angesehen, nachdem Hellmann mir den Link geschickt hatte.

Ich selbst habe deratige Erscheinungen, ohne teure Messinstrumente, sondern mittels normaler Messtechnik, aber auch schon festgestellt, allerdings bei weitem nicht so extrem, wie der Götz das darstellt.
Der Ladebooster hat geladen, und die Starterbatterie hat kontinuierlich an Spannung verloren, und sich dann irgendwann auf ca. 12,3 Volt eingestellt. Da war allerdings der Aufbauakku auch schon voll, so dass der Booster nichts mehr gezogen ist.

Ich konnte das gar nicht glauben, aber es ist tatsächlich so.

Nun lud der Booster nur mit 30 A, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass ein großer Booster die Starterbatterie leersaugt, wenn er ungeregelt eine leere Aufbaubatterie vorgesetzt bekommt.
Der VCC 1212-30 entlädt die Starterbatterie ja nicht unter 11,2 V(wenn er über D+ gesteuert wird) und reduziert den Ladestrom schon bei unter 11,4V. Aber selbst das ist meines Erachtes schon zu wenig und die Starterbatterie wird wohl frühzeitig das zeitliche segnen..
Wenn der Regler rein spannungsgesteuert eingesetzt wird, wird er schon bei < 12,9 V (Starterbatterie) abschalten. Ich fürchte, bei den intelligenten Lichtmaschinen könnte man sich den dann aber auch ganz sparen

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

.



 

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

07/2007 - 03/2021 HOBBY 600 690 GFS
04/2021 - ??? MALIBU I 500 QB
www.12V-Power.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.465 Sekunden