Sonderausstattung Doppelverriegelung bei Eingangstür sinnvoll? Eure Erfahrungen

  • sebi
  • sebis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • *schande* lasst mir meine Tippfehler! Ich habe Pranken ;-)
Mehr
04 Nov 2019 15:56 #68293 von sebi
Hallo Ihr beiden,
ALSO ich fang mal an:
die zweipunkt Verriegelung beitet natürlich keinen Einbruchschutz, speziell hierzu thema Zylinderkern und Reset schlüssel mal die suche verwenden!
Zusatzschlösser helfen .... ect bla bla bla ....

aber WICHTIG und darum solltet ihr die zweipunktverreigelung wählen, (ich habe auch eine) der Aufbau Bewegt sich besonders auf der Fahrt, und wenn die Türe oben und unten zugehalten ist, ist sie zu und dicht, wenn in der mitte nur ... is klar. ... kann man auch irgendwelche riegelchen und zeugs dranbauen.
ich würde sie wueder dazu nehmen.
der Mehrpreis 400steinchen+ kommt mir viel vor, beim Siesta A55 war das verschwindend gering der Aufpreis, mitte 100€ und dann hatte die Türe auch ein fenster.

Grüße Sebi
...Die Freiheit des WoMo Fahrers, ich kann überall hinfahren wo meine Frau hin will... ;-)
SiestaA55GS deluxe ducato130 (2016)
Beiboot: Speedfight4 auf WeihTech Träger
Duschwannen Upgrade von Fromm
Achse1 Goldschmitt Federn, Achse2 Goldschmitt Zusatzluftfeder 8" 2Kreis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov 2019 17:30 - 03 Nov 2019 17:32 #68269 von ibi
Hallo Nicole und Marcus und alle lesenden,

Alarmanlage halte ich wie meine Vorredner auch für sinnlos. Alarmsirenen werden zwar wahrgenommen aber reagieren tun die wenigsten. Ich schließe mich da selbst auch nicht aus.

Bei unserem WoMo hatte ich auch überlegt ein Alarm einzubauen, bin dann aber lieber dazu übergegangen das eindringen zu erschweren. Ausschlaggebend ist auch das die WoMo Schlüssel für die Aufbautüren ein Witz sind und liegen zudem jedem WoMo-Händler als Generalschlüssel vor. Lassen sich auch leicht im Inet besorgen. Für mich ein Grund mehr sich gegen Aufpreis eine weitere Schlossvariante der WoMo Hersteller einbauen zu lassen. Den Aufpreis lieber besser investieren.

Nun habe ich mich schlussendlich nur auf das HEOSafe der Firma HEOSolution eingelassen und gegen ein zusätzliches PrickStop Blech. HEOSafe hatte auch mal das Problem mit dem Generalschlüssel (Masterkey-Funktion) ist aber seit 2018 bis Stand heute aber nicht mehr möglich. Es fühlt sich nicht nur sicherer an, wir schlafen auch besser und beruhigter ein.

Die Entscheidung viel auf das HEO 4 Schlösser System mit einem Schlüssel für alle Schlösser (4 Schlüssel sind dabei). Soll jetzt keine Werbung sein, dennoch der Link

Im Inet bestellt lassen sich noch ein paar Euro sparen. Der Satz ist für Fahrer und Beifahrer Tür, sowie Aufbautür und Hecklappe (Garage). Wer es sich selbst zutraut - einen Nachmittag mit Werkzeug, Bohrmaschine und bestenfalls noch einen Dremel und fertig. Einbauschablone und verständliche Anleitung liegt bei.

Achso - in meinem Fall für Fiat Ducato x250/290 eines Optima 2018

Gruß IBI

Optima Premium T75 HF (Modell 2018)
Folgende Benutzer bedankten sich: mnagel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
03 Nov 2019 10:51 - 03 Nov 2019 13:50 #68261 von FRODO
Hallo Ihr 2,

kann mich da zu 100% anschließen. Eine Alarmanlage wird von der Umwelt eher als störend aufgenommen. Diebe wollen schnell rein und so schnell wie möglich wieder raus.
Selbst das Aufhebeln der Fenster um dort mühsam reinzuklettern ist schon zu viel Aufwand.

HeoSafe an den vorderen Türen, PrickStop an der Fahrertür und ein Zusatzschloss an der Aufbautür. Alles andere ist aus meiner Sicht unnötig.

Vorhänge aufmachen, freie Sicht auf Tisch, Sitze etc. und wirklich nix im Auto offen liegen lassen. Dann ist man schon fast uninteressant....

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens
Folgende Benutzer bedankten sich: mnagel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov 2019 00:37 #68258 von Wolfgang
Hey Nicole und Marcus,
Einbrecher und anscheinend auch Passanten haben sich von unsere Alarmanlage, trotz mächtigen Lärm, überhaupt nicht stören lassen, lt. Polizei brauchen Diebe nur wenige Minuten im Fahrzeug. Der Schließzylinder von Hobby ist eigentlich ein Witz, mit einen Flachschraubendreher wurde der ohne viel Aufwand geknackt, hatte mich damals sehr geschockt. Wir haben daraufhin die Aufbautür mit Thule Inside-Out Lock G2 aufgerüstet. Die Türen vom Fahrerhaus haben wir mit Heosafe (auch von Innen abschließbar) gesichert.
Zumindest schlafen wir jetzt ruhiger!!!!
Gruss
Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich: mnagel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2019 13:31 - 02 Nov 2019 13:32 #68247 von mnagel
Hallo Hobby-Gemeinde,

nächstes Jahr bekommen wir unseren neuen HOBBY V65GE OPTIMA ONTOUR EDITION 2020. Die Wartezeit nutzen wir daher, um noch die finale Ausstattung des Aufbaus zu planen und zu entscheiden.

Nun eine Frage an Euch:
Macht es Sinn, statt der Standardtür mit Einfachverriegelung die Sonderausstattung mit Doppelverriegelung (Aufpreis laut Liste 439 EUR) zu wählen? Bringt diese Doppelverriegelung wirklich einen Mehrwert gegen Einbruchsversuche oder kann ein Dieb diese letztendlich auch einfach knacken? Hat von Euch jemand Informationen, wie die Doppelverriegelung bei Hobby aufgebaut ist?

Leistet ein Zusatzschloss als Nachrüstlösung eventuell dem Dieb mehr Widerstand? Letztendlich bekommt man ja jedes Schloss auf - es geht halt darum, dass der Dieb möglichst viel Zeit für sein Vorhaben benötigt und sich die Sache vielleicht anders überlegt.

Als zusätzliche Sicherheitsausstattung überlegen wir derzeit, welche Ausstattung den Einbruchschutz zusätzlich verbessert:

Prick Stop Blech für die Fahrertür, damit mit einem simplen Durchstechen des Türbleches die Zentralverrieglung nicht aufgeschlossen werden kann.

Nachrüstung von Fenstersicherungen für die Vorhangfenster im Koch- und Schlafbereich.

Die Alarmanlage mit Gaswarner haben wir bereits in der Wunschausstattung drin: Daher zusätzliche Sensoren für die Fahrzeugtüren, Eingangstüre, Heckgarage und eine Sicherungsschlaufe für die Fahrräder auf dem Heckträger.

Es wäre prima, wenn wir von Euren Erfahrungen profitieren könnten. Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen und sagen vorab schon einmal Danke.

Gruß aus dem Bergischen Land

Nicole & Marcus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.744 Sekunden