Reifen Größe Verständnisproblem

Mehr
20 Sep 2019 17:48 #67493 von Lyssi
Lyssi antwortete auf Reifen Größe Verständnisproblem
Hallo an Alle,

vielen Dank für eure Antworten.
Ich hatte zwischenzeitlich auch noch die Redaktion von Promobil um Rat gefragt.

Auch von denen hab ich heute die Aussage erhalten, das es erlaubt ist, sofern alle anderen Daten passen.

Gestern war ich noch bei ATU, der Mitarbeiter war bemüht, trotz Ahnungslosigkeit. Er rief dann in der Zentrale, bei einem Reifeneinkäufer an, aber der hatte dann auch keinen Plan. Er behauptete, das ich nur CP Reifen fahren dürfte.

Ende vom Lied, auch die Fachleute haben nicht unbedingt Ahnung.

Ich werde mir die C Reifen holen und dann bin ich mal gespannt, was der TÜV nächstes Jahr dazu sagt.

COC werde ich dann auch mal in Kopie mit ins Fahrzeug legen.

Viele Grüße
Oliver

Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper
Hobby T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS,
seit 04/18 allererstes Wohmi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Sep 2019 07:58 #67486 von Griffon
Griffon antwortete auf Reifen Größe Verständnisproblem
Hallo Olaf,

wenn Prüf-Beamten von TÜV, wegen unterschiedliche Reifen auf den Achsen (hört man) keine einheitliche Auskunft darüber geben, dachte ich an den Fall der Fälle (Polizeikontrolle).

Gruß Erich

________________________________________________________________________________
„Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen“
________________________________________________________________________________
Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008
Klein aber fein, alles drin, alles dran, let's go

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
19 Sep 2019 22:37 #67484 von FRODO
FRODO antwortete auf Reifen Größe Verständnisproblem
Hallo Erich,

Warum soll der TÜV eine Bescheinigung ausstellen, wenn die Vorgaben durch das COC doch schon klar sind? Besonders, wenn die „Fachleute“ noch nicht einmal wissen, welche Reifen auf dem Markt erhältlich sind.

Wenn C und CP Reifen dort stehen gibt es nix zu bescheinigen.

Um den Polizisten im Fall der Fälle das Leben einfacher zu machen, eine Kopie vom COC mitführen und die Sache ist erledigt. Aber bitte keine perfekte Kopie auf speziellen Papier, sondern eine auf einfachem 80gr Papier. Soll ja nicht dem COC ähneln.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Sep 2019 20:42 #67482 von Griffon
Griffon antwortete auf Reifen Größe Verständnisproblem
Hallo Oliver,

um allen (eventuellen) Ärger aus dem Weg zugehen würde ich mir vom TÜV eine Bescheinigung darüber geben lassen.

Gruß Erich

________________________________________________________________________________
„Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen“
________________________________________________________________________________
Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008
Klein aber fein, alles drin, alles dran, let's go

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Asur10
  • Asur10s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Der frühe Vogel fängt den Wurm. Aber die zweite Maus bekommt den Käse ;-)
Mehr
19 Sep 2019 19:17 #67480 von Asur10
Asur10 antwortete auf Reifen Größe Verständnisproblem
Hallo Oliver,
als erstes ist Frodo schon mal Olaf :laugh: B) .
Zu deiner Frage, ja Achsweise gleiche Reifen ist vorgeschrieben. Also forn und hinten unterschiedlich geht, vorausgesetzt die Größe und Lastindex der Reifen sind zugelassen.

Liebe Grüße aus Dresden
Katrin, Ulf und Wuff Bodo

Unterwegs mit Hobby 600 690 GES auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Sep 2019 18:57 #67479 von Lyssi
Lyssi antwortete auf Reifen Größe Verständnisproblem
Hallo Frodo,

vielen Dank für deine Antwort.

im COC sind auch die 225/75R16 CP 116 und die 225/75R16 C 116 eingetragen.
Somit ist das Problem gelöst.

Aber eine Frage hätte ich trotzdem noch zu dem Thema Reifen.
Darf ich die C und CP Achsweise auf einem Fahrzeug fahren, also hinten C und vorne die CP Reifen zum Beispiel.
Die Traglast der C Reifen wäre sogar höher.

Wenn nicht, wo steht das?
Ich hab beim TÜV angerufen, da hat der Prüfer bis vor kurzem nicht mal gewusst, das es CP Reifen gibt. Das stärkt natürlich ungemein das Vertrauen in den Verein.

Ich hoffe, es gibt jemanden der mir da helfen kann.

Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper
Hobby T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS,
seit 04/18 allererstes Wohmi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
15 Sep 2019 13:40 - 16 Sep 2019 22:17 #67379 von FRODO
FRODO antwortete auf Reifen Größe Verständnisproblem
Hallo Oliver,

mitt Einführung der neuen Zulassungsbescheinigung I + II sind diese Angaben aus den Fahrzeugpapieren verschwunden. Sehr zum Leidwesen von Polizei und Haltern. Erst wenn von den Angaben in derm CE Dokument abgewichen wird, erscheinen solche nachträglichen Änderungen wieder in den Papieren.

Der Abrollumfang von 225/75 16C oder CP ist ca. 226cm, von 215/70 R15 ist ca. 207cm. Laut Vorschrift darf der Tacho zwischen 7-10% zu viel anzeigen, aber keinen Kilometer zu wenig.
Wenn die größeren Reifen in den CE Dokumenten vermerkt sind, wird der Tacho also auf die 16“ eingestellt sein.

Unterschied zwischen C und CP ist eine verstärkte Seitenflanke. Das sollte aber nicht in den CE Dokumenten stehen. Wahrscheinlich sind da C-Reifen vermerkt.

Die eingetragene Traglast darf nicht unterschritten werden. Wenn das hinter den 16“ nicht vermerkt ist, könntest Du theoretisch auch bei der 16"Größe 107/109 fahren. Aber die gibt es meines Wissens gar nicht.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens
Folgende Benutzer bedankten sich: Cornelia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2019 18:55 #67360 von Lyssi
Lyssi antwortete auf Reifen Größe Verständnisproblem
Danke Schorch,
werde ich dann machen.

Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper
Hobby T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS,
seit 04/18 allererstes Wohmi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ina
  • Inas Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Eenmol levt wi man - un dat is nu.
Mehr
13 Sep 2019 18:04 #67358 von Ina
Hallo Lyssi,
schau mal Seite 3 des zum Fahrzeug gehörigen COC-Papiers, Ziffer 52.
Da sind die zulässigen Varianten eingetragen.
MfG
Schorsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2019 17:53 #67357 von Lyssi
Reifen Größe Verständnisproblem wurde erstellt von Lyssi
Hallo zusammen,

ich hab da ein Verständnisproblem was die Reifen angeht.

Laut Fzg-Schein ist folgende Größe angegen:
215/70 R15 CP 107/109

Ausgeliefert wurde das Fzg aber mit:
225/75 R16 CP 116 auf Stahlfelge.

FZG ist aufgelastet auf 3850 Kg durch Zusatzluftfederung an der HA.

Soweit ich weiß, müsste sich doch die Reifen Höhe verringern, wenn die Felge größer wird. Ansonsten haut das doch mit dem Tacho nicht hin.
Auch die Traglast ist ja mit 1250 kg pro Reifen etwas übertrieben.

Abgesehen davon, darf ich doch eigentlich keine Reifen fahren, die nicht eingetragen sind.
Wenn das Fzg so ausgeliefert worden ist von Hobby , hätten die doch auch die Reifen mit angeben müssen, oder irre ich mich da.

Kann ich jetzt auf einer Achse auch die Traglast verringern? Und was ist mit der Bezeichnung CP, kann ich da auch nur C nehmen, wenn die Traglast stimmt. Wie hoch sollte die Traglast sein?
Was sagt der TÜV zu nicht eingetragen Reifen ?

Fragen über Fragen, ich hoffe es gibt hier jemanden, der mir das alles erklären und beantworten kann und will.

Vielen lieben Dank schon mal im voraus.

LG Oliver

Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper
Hobby T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS,
seit 04/18 allererstes Wohmi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.575 Sekunden