Wassertank ( Überlaufschlauch)

Mehr
15 Sep 2019 17:24 #67383 von schwarze
schwarze antwortete auf Wassertank ( Überlaufschlauch)
Wilkommen im Club könnte man sagen wenn´s nicht so Ärgerlich wäre.
Bei mir war es der Einfüllstutzen und das Wasser lief wohl schon einige Zeit da raus bis es sich den Weg zum Ablaufschlauch gesucht hatte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Asur10
  • Asur10s Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Der frühe Vogel fängt den Wurm. Aber die zweite Maus bekommt den Käse ;-)
Mehr
15 Sep 2019 16:09 #67381 von Asur10
Asur10 antwortete auf Wassertank ( Überlaufschlauch)
Hallo Lothar,
die Schlaufen machen wiederum Sinn. Dadurch bilden sich eine Art von Geruchsverschlüsse wo weder Dreck noch Ameisen o.ä. in den Wassertank gelangen können.

Liebe Grüße aus Dresden
Katrin, Ulf und Wuff Bodo

Unterwegs mit Hobby 600 690 GES auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2019 15:56 #67380 von Pappabuddabauch
Pappabuddabauch antwortete auf Wassertank ( Überlaufschlauch)
Kohle machen.... Oder Dummheit. Ich für meinen Teil plädiere für Letzteres.
Wie sonst lässt sich erklären das ich die Schlauchführung fast ZWEI Meter reduzieren könnte. In großzügigen Schleifen unter der Verkleidung verlegt.

LG aus Essen. Lothar
Lieber tausend Sterne am Himmel als fünf an der Hoteltür

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2019 12:51 #67374 von Blaubär
Blaubär antwortete auf Wassertank ( Überlaufschlauch)
also ich kann nur noch mit dem Kopf schütteln ... Auf einen Hartkunststoff Stutzen eine Schlauchschelle .... also wie blöd muss man sein. Ehrlich, ich fasse es nicht. Wer schraubt denn die Wohnmobile zusammen? Ein Schaden von mehreren Hunter Euro, der Tank ist im A.... Eindeutig eine Sache für den Händler und Garantie.

Nee, es geht nur noch ums schnelle Kohle machen ...

Seid freundlich gegrüßt ..... Christian & Katrin

Nach 12 Jahren Hobby Wohnwagen 495 UFE Prestige, 4 Jahren Hobby Van GFSC nun ein Hobby Van GESC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
15 Sep 2019 12:37 #67373 von FRODO
FRODO antwortete auf Wassertank ( Überlaufschlauch)
Moin zusammen,

hatte ja auch wirklich geglaubt, der vorherige Fall wäre eine 1x aufgetretene Notlösung gewesen.
Aber das scheint ja in der Produktion „Programm“ zu sein.

Eigentlich unglaublich. Frage mich, was die Techniker bei Hobby da konstruiert haben. Einsparungen mit dem Verzicht eines einfachen Reduzierstücks zu erzielen, war wohl hoffentlich nicht der Grund.

Aber man wundert sich, zu was solche „cost down“ Programme manchmal führen. Habe da mit meiner Panoramascheibe ein sehr typisches Beispiel an der Hand.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC / 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2019 11:40 #67372 von XAJO
XAJO antwortete auf Wassertank ( Überlaufschlauch)
Guten Morgen,

Das würde ich auch noch machen, obwohl das Womo erst ein Jahr alt ist. Dann hätte ich mir die Fahrt zum Händler erspart.
Aber, bei mir geht der Riss bis in die Tankwand.
Dann müsste ich das kleben, und ob das auf Dauer hält?...
Gruß Josef

Unterwegs mit Optima de Luxe T 65 GE 4,4 t.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2019 10:57 #67371 von Pappabuddabauch
Pappabuddabauch antwortete auf Wassertank ( Überlaufschlauch)
Moin Gemeinde 🖐️
Hier das angekündigte Bild.
Material: 1 Reduzierstück, ein paar Zentimeter Schlauch und ein paar Schlauchschellen.
Hinweis: Das Reduzierstück und den Überlaufstutzen musste ich ein wenig kürzen da sonst der Platz zur Aussenwand hin nicht gereicht hat.

Gleichzeitig habe ich den Überlauf Verlauf (schweres Wort..) tiefer verlegt. Vorher lag der Schlauch auf dem Wassertank; was soll da ablaufen können?

LG aus Essen. Lothar
Lieber tausend Sterne am Himmel als fünf an der Hoteltür

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2019 21:56 #67370 von Pappabuddabauch
Pappabuddabauch antwortete auf Wassertank ( Überlaufschlauch)
Kaum zu glauben, den selben Driss hatte ich auch. Hab geglaubt das hätte der Vorbesitzer verzapft, wollte nicht glauben das sei ab Werk so. 😳😳😳
Hab das in Eigenregie berichtigt, stelle morgen mal ein Bild dazu ein.

LG aus Essen. Lothar
Lieber tausend Sterne am Himmel als fünf an der Hoteltür

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2019 16:29 #67349 von XAJO
Wassertank ( Überlaufschlauch) wurde erstellt von XAJO
Nur mal so zur Info.

Mit Erstaunen habe ich heute festgestellt, das bei meinem Wassertank der "Überlaufanschlussstutzen" gerissen ist. Habe ich auch nur durch Zufall gesehen.
Seltsamerweise wurde nicht der Schlauch über die Tülle gesteckt und dann mit einer Rohrschelle festgeschraubt.
Nee, der Schlauch sitzt in der Tülle und die Rohrschelle auf dem Hartplastik. Das hatte natürlich zur Folge, dass das Plastik eingerissen ist.
Müsste aber bereits vom Werk so montiert worden sein. Der Monteur hatte wohl nicht den richtigen Schlauch zur Hand, und ist dann auf die seltsame Lösung gekommen.
Was ein Pfusch!!!

Vielleicht ist bei anderen Fahrzeugen ja auch so. Wer möchte, kann das ja mal bei seinem Fahrzeug kontrollieren. Es gibt nichts schlimmeres als einen Wasserschaden. Ist zwar nur der Überlauf, aber selbst der kann bei einem vollen Tank einiges an Wasser abgeben.

Habe ein Foto beigefügt. Hoffe, es ist zu erkennen.


Gruß Josef

Unterwegs mit Optima de Luxe T 65 GE 4,4 t.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut, Ina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.631 Sekunden