Kühlschrank 140L Absorder - Tausch Kompressor

Mehr
28 Jun 2020 20:59 #72741 von Tom
nachdem wir ca. 2 Jahre lang ständig die Temperaturanzeige (Funkanzeige, extra gekauft) beobachtet haben,
leider mehrfach den Inhalt vom Kühlschrank wegwerfen mußten und nach allen Reparatur- Empfehlungen im Internet
und nach der letzten Reparatur eine höhere Innentemperatur als Außtemperatur hatten waren wir echt genervt.

Jeder hat eine Empfehlung und jeder findet Fehler bei der Installation (selbst seitens Hersteller Dometic / Womo Hersteller).

Wir haben uns jetzt für einen Kompressorkühlschrank 90L (vorher Absorder 140L) entschieden.
Hintergrund; da die Temperaturen im Sommer steigen und länger anhalten,
Absorder-Kühlschränke schaffen nur einen begrenzten Bereich.
Einbau in Eigenregie mit Elektronik Profi als Unterstützung. Solaranlage war keine Option.

Ergebnis:
- er ist lauter
- er kühlt auch bei 32 Grad vernüftig (Tiefkühler -18 Grad)
- Beschreibung Dometic unzureichend für Selbstbauer, insbesondere Silent/ Nachtmodus schlecht erläutert
- Dometic Produktion für unser Model erfolgt nicht in Deutschland
- Stromverbrauch war überraschend minimal (Testfahrten 2020 folgen)

wir sind jetzt glücklich (egal der Lautstärke Hauptsache er kühlt).

Nach mehrfachen Ein- und Ausbau unseres alten Kühlschranks mußte ich feststellen das die Be- und Entlüftung
in unseren Womo- Model vielleicht in der Theorie funktioniert aber nicht in der Praxis. Trotz doppel Lüfter (Nachbau)
hat unser Kühlschrank nicht richtig gekühlt und nach ca. 6 Jahren endgültig versagt.

Die Preise für "Camping"-Kühlschränke darf man nicht mit normalen Kühlschränken vergleichen. Man fühlt sich echt
abgezogt.
Bei unseren neuen Model war auch u.a. ein Leitungsquerschnitt empfohlen. Nur dumm wenn die Empfehlung bis 8 mm² in Abhäningkeit der Leitungslänge geht und du nicht mal richtig 4,0mm² angeschlossen bekommst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.652 Sekunden