Frischwasserverschlussdeckel lässt sich nicht abschließen

Mehr
24 Mai 2020 13:44 - 24 Mai 2020 13:46 #72079 von saratoga
Hallo Zusammen,
bei meinem Frischwassertankdeckel war es so das ich ihn nicht abschliessen konnte - d.h. der Deckel drehte nie frei egal wie ich den Schlüssel gedreht habe - er hätte also von jedem geöffnet werden können :-(
Heute habe ich den Deckel vorsichtig zerlegt - es gab einen blauen Innenring den man vorsichtig noch oben aus seiner Nut heben musste . Danach habe ich festgestellt das der Riegel/Blockierzapfen immer im Eingriff mit dem Verschluss war - er bewegte sich zwar mit dem schliessen des Schlosses auf und ab aber nicht genug um den Deckel freizugeben - der Überstand war sehr gering aber ausreichend um das Schloss zu blockieren - ich habe den Überstand (ca-0,2-0,3 mm) mit einem Drehmel abgetragen und alles peniebel gereinigt - jetzt funktioniert wieder alls einwandfrei :-)

P.S. der Deckel war übrigens vollkommen anders aufgebaut wie die Bilder von Lothar es zeigen ....scheint da ja noch diverse Modelle zu geben....

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :-)
Liebe Grüße aus Leverkusen
H.Joachim
Folgende Benutzer bedankten sich: Meromagic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Mai 2020 09:20 #72075 von AChris
Hallo ,

ich habe das Wasserschloss wie beschrieben unkompliziert auseinander genommen und nach etwas fetten wieder zusammen gebaut. Leider ohne Erfolg = die Abschließfunktion funktionierte nicht. Bei genauerem Hinschauen stellte ich fest das eine winzige weiße Haltearritierung defekt war und somit die Abschließfunktion hin war.
Bei Fritz Berger Camping kaufte ich mir für 11€ einen neuen Deckel ohne Zylinder Schloss 🔐 und alles ließ sich wunderbar wieder funktionstüchtig zusammen bauen.

Liebe Grüße bleibt Coronafrei euer ACHRIS

P.S. Hoffentlich sind die Stellplätze nicht zu überfüllt, alles wird noch eine Weile bis zur Normalität dauern und wir werden nicht jünger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ina
  • Inas Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Eenmol levt wi man - un dat is nu.
Mehr
19 Feb 2020 21:02 #70265 von Ina
Moin Lothar,
wir kennen das Problem, wir habe in 10 Jahren 3 Tankdeckel gekauft.
Einer war direkt ohne Funktion geliefert. Seitdem wir immer einen Ersatzdeckel mitführen ist das Problem nicht mehr aufgetaucht.
Und jetzt beim Hobby-Tank hatten wir noch kein Problem...weil wir einen Ersatzdeckel haben...
Gruß Schorsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Feb 2020 11:50 #70202 von Pappabuddabauch
Moin Chris,
hatte das Problem auch. Ursache bei mir : Der Schließzylinder war festgegammelt, drehte sich nicht mehr in der Führung
des Deckels. Hab folgendes gemacht:
Die Dichtung im Deckel entfernt ( leichter Job )
Jetzt muss das weiße Teil darunter weg. Hierzu musst Du die kleinen Haltenasen ( an der Außenseite des Deckels ) überwinden.
( vorsichtig, mit viiiiel Gefühl )
Darunter kommt ein Verbindungsstück zum Vorschein. Ist lose, nicht befestigt.
Der Schließzylinder ist jetzt von hinten zugänglich.
Gehalten wir dieser durch eine Arretierung. Geht mit einem kleinen Schraubenzieher raus.
Und nu? Der Zylinder muss nach vorne rausgedrückt werden. ( kann spaßig werden )
Ist der draußen dann alle Ablagerungen am Zylinder und in dem blauen Deckel entfernen. So gut dass der Zylinder wieder freigängig ist.
Ein wenig Gleitmittel ist auch nicht verkehrt.

Zusammenbau: Alles nur umgekehrt. Auf den richtigen Sitz des kleinen weissen Verbindungsstückes achten!

Mein Deckel ist seit der Maßnahme wieder o.k.

LG aus Essen. Lothar
Lieber tausend Sterne am Himmel als fünf an der Hoteltür

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Rollo, Ina, ibi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
17 Feb 2020 13:09 - 17 Feb 2020 13:09 #70176 von FRODO
Hallo Chris,

die Deckel unterliegen leider einem Verschleiß. Auch ist gefrorenes Restwasser im Winter eine Ursache, dass die Mechanik irgendwann des Geist aufgibt.

Du kannst aber einen Deckel ohne Schloss kaufen. Mit einem Spezialschlüssel, kann das alte Schloss entfernt und in das neue Schloss eingeführt werden.

Da man den alten Deckel ohnehin wegwirft, kann man den auch aufsägen und das Schloss vorsichtig entnehmen. In den neuen Deckel geht das mit etwas Geschick auch ohne Spezialschlüssel.

Hab ich auch so gemacht.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens
Folgende Benutzer bedankten sich: gehud

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Feb 2020 10:34 #70168 von AChris
Guten Tag zusammen,

hat jemand schon mal das Problem seinen Frischwassertankdeckel nicht abschließen zu können ?
Egal in welche Richtung ich den Schlüssel 🔑 drehe ein abschließen ist nicht möglich !
Es muss doch einen Trick geben dies wieder abschließbar zu bekommen.
Das heißt im abgeschlossen Zustand lässt sich der Deckel drehen aber nicht öffnen.
Ich sehe auch nicht ein mir einen neuen zu kaufen denn mein Kombinationsschlüssel würde da nicht passen.
Dieses Problem hatte ich immer wieder bei der Vielzahl von unterschiedlich gefahrenen Wohnmobilen.

Das Innere Teil des Schlosses lässt sich wegen der Kunsstoffnasen nicht abnehmen und darunter ist auch noch eine
Feder die vielleicht nicht den Deckel in den richtigen Zustand bringt.

Schön wenn jemand mir eine Problemlösung nennen könnte auch im Interesse aller WoMo Besitzer die sicherlich
auch diese Nichtfunktion kennen !

Schöne Grüße und weiter gute Fahrt man sieht sich. AChris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.083 Sekunden