× Alles zum 600er (alle Modelle), sowie den HOBBY 700 (alle Modelle)

Austausch Absorber- gegen Kompressorkühlschrank beim Hobby 600/600, Bj. 1995

Mehr
24 Okt 2019 18:59 #68111 von charly
Hallo Matthias,
wir haben bisher nie länger als 4 Tage ohne Landstrom gestanden. Diese Zeit hat aber meine Kombination problemlos überstanden.
Grüße
charly
Folgende Benutzer bedankten sich: gundi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2019 22:58 #68087 von gundi
Hochspannend! Wir haben den Sommer ja erst einmal mit einer Kompressorkühlbox zwischen den Vordersitzen rum gebracht.
Der Titan-Doppellüfter liegt seit gestern zu Hause. Bist Du mit Deiner Solarlösung in der Lage, autark zu stehen? Das wäre für mich noch ein wichtiges Kriterium. Ich werde erst einmal den Lüfter einbauen und schauen, was das bringt.
Danke und viele Grüße
Matthias

Hobby 600/650 BJ 1995
2,5TDi cat nachgerüstet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Aug 2019 10:04 - 04 Aug 2019 10:04 #66681 von charly
Hallo Matthias,
erste Erfahrungen mit dem Kompressor-Kühli nach unserer 5000 km Ostsee-Umrundung im Juni-Juli:
Positiv:
Tadellose Funktion des Kühlis einschl. Tiefkühlfach (mit Eis und Thüringer Bratwürsten gefüllt).
Stromverbrauch in etwa wie "berechnet".
Keine Probleme mehr mit Gas auf den Fähren!

Negativ:
Starke Wärmeentwicklung im Bereich Kompressor/ Kondensator, trotz vorhandener Lüftungsgitter. Dadurch längere Laufzeiten des Kompressors.

Abhilfe:
Einbau eines "TITAN Kühlschrank-Doppellüöfters TTC-SC22" mit temperaturabhängiger Drehzahl in des obere Lüftungsgitter. Ergebnis: schnellere Wärmeabfuhr am Kondensator, Reduzierung der Kompressorlaufzeit(Einfache Rechnung: Kompressor 45 Watt, Lüfter max.7 Watt).
Den Austausch hätte ich schon viel früher machen sollen..
Grüße
charly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jul 2019 22:40 - 29 Jul 2019 22:40 #66549 von gundi
Hallo Charly,
und, wie sind Deine Erfahrungen im Sommer? Wir sind am WE aus dem Urlaub zurück gekommen. Der originale Kühli hat bei der Hitze der letzten Woche nahezu nicht mehr gekühlt. Ich hatte aber eine 40l Kompressorkühlbox vorn zwischen den Sitzen die prima durchgehalten hat. Hab eine 100Ah Aufbaubatterie und 80W Solar. Spannung fiel nicht unter 11,4V obwohl wir eine Woche autark standen. Ich könnte mir den Austausch auch vorstellen.
Viele Grüße
Matthias

Hobby 600/650 BJ 1995
2,5TDi cat nachgerüstet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mai 2019 16:30 #65348 von charly
Freudiges Hallo an alle,
es ist vollbracht!! Der 24 Jahre alte Absorber ist raus und der neue Dometic WAECO MDC-90 rein. Am zeitafwändigsten war der elektr. Anschluß. Ich habe die vorhandene 6 mm quadr. Leitung für die 12 V Heizpatrone verwendet. Die führt vom Kühlschrank in das Bordcontrol Panel über der Tür. Dort abgeklemmt und unter dem Fahrzeugboden herausgezogen. Dann über vorhandene Bohrung(mit Gummistopfen verschlossen) am Beifahrersitz nach oben geführt und unter dem Teppich zur Aufbaubatterie. Hier über 16 A Sicherung angeschlossen.

Der Kühli läuft übrigens sehr leise. Er war ohne Landstrom in ca. 30 Min. bereits auf 4 Grad. und schaltet ca 10 Min. pro Stunde ein (sind ja auch keine sommerlichen Temperaturen!!).

Jetzt kommt der Dauertest mit 120 Ah Solarbatterie für 125,50 Euro und 100 Wp Solar auf dem Dach bei bewölktem Himmel.

Ich bedanke mich bei Allen für die Ünterstützung.

Grüße

charly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mai 2019 07:30 #65311 von WoMoFreund
Hallo Heinz-Günther,

dann müssten ja alle Phönix Wohnmobilbesitzer ein Problem haben, denn die verbauen ja nur Kompressorkühlschränke.

Mich stört das Geräusch weniger und mit zunehmendem Alter, nimmt das Geräusch auch ab.😅😅

Wir müssen mal Heiner/Rainheinrich fragen.

Grüße von Heike & Uwe

Hobby Sphinx, I 770 AK GEMC,
2010, Agile

Takt ist, immer instinktiv zu spüren, was die anderen noch von dir vertragen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
13 Mai 2019 23:22 #65310 von FRODO
Hallo Heinz-Günter,

so manch SlimLine Nutzer kann da ja ein Lied von singen.
Tatsächlich ist der Kompressor eigentlich gar nicht so laut. Problem ist nur, dass das Geräusch durch den Möbel-/ Innenausbau teilweise sehr verstärkt wird. Und dann kann es echt nervig sein.

Ausgeschaltet habe ich Hotels noch keinen. Aber so manche unruhige Nacht gab/gibt es schon.

Das sanfte Rauschen der Gasflamme wirkt da schon eher einschläfernd. Wenn man die überhaupt hört...

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hgcumbre
  • hgcumbres Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Viva la vida
Mehr
13 Mai 2019 23:12 #65309 von hgcumbre
mal ne Frage:
Hat sich mal jemand über die Geräuschentwicklung eines Kompressorkühlis im Womo Gedanken gemacht?

Ich habe in Hotelzimmern oft die Kompressorkühlschränke nachts ausgeschaltet.
Ich wollte ja auch mal schlafen...

Heinz-Günter

Gruß
Heinz-Günter
Hobby Van Exclusive TL500 GESC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
12 Mai 2019 10:06 #65272 von FRODO
Hallo Charly,

die Empfehlungen des Herstellers sind eine Sache, die Sicherheit im Fahrzeug eine andere. Der Hersteller nimmt bei dem Spannungswächter ja auch keine Rücksicht auf die Haltbarkeit Deiner Batterie.

Man fängt mit der kleinst möglichen Sicherung an. Wenn die nicht reicht, dann kannst Du auf eine Nummer größer gehen. 15A halte ich auch für zu hoch.

Die alte Leitung kannst Du nur dann umklemmen, wenn die 4mm² oder größer ist. Eine kleinere Leitung, und dann eventuell sogar noch mit der empfohlenen 15A Sicherung, ist mutig... Eine zusätzliche Elektroheizung willst Du ja wohl nicht kreieren.

Zu dem Verbrauch können wir nicht mehr sagen. Aber Dein Kühlschrank zuhause läuft im Sommer auch nicht nur zu 25%. Und wenn Ihr, so wie Du selber schreibst, nur im Sommer unterwegs seid, dann stell Dich mal auf mindestens 50% ein. In dieser Jahreszeit heizt sich ein Fahrzeug ja bekanntlich entsprechend auf und jeder Kühlschrank, auch der Kompressor muss dagegenhalten.

Aber wir können hier im Forum nur aus Erfahrung und aufgrund technischer Grundlagen antworten. Du wirst am Ende Deine eigenen Erfahrungen machen.....

Wie zuvor geschrieben, mir wäre das alles zu knapp berechnet. Und bei der Sicherheit in Bezug auf Kabel und Sicherungen gehe ich keine Kompromisse oder Risiken ein.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mai 2019 08:58 #65271 von charly
Hallo Hartmut,
Deine Ausführungen machen mir Mut!
Die 25% Laufzeit habe ich aus diversen Erfahrungsberichten von Kompressorkühlschrank-Besitzern aus anderen Foren. Ich denke schon, daß das nicht zu optimistisch ist.
Ich werde die alte Leitung am EBL umklemmen und eine zusätzl. Sicherung vorsehen.
Dazu habe ich noch eine Frage: Am alten 12 V-Anschuß hing eine Heizpatrone(120 W), Jetzt will ich einen Motor(Verdichter) dranhängen. Wie ist das mit dem Anlaufstrom. Ich denke, daß da eine 6 A Sicherung keine Chance hat. Der Hersteller des Kühlis schreibt 15 A vor. Schalter ist am Kühlschrank vorhanden.

Im Moment kämpfe ich damit, den alten Absorberkühli zerstörungsfrei auszubauen. Das soll ohne Zerlegung der Küchenzeile möglich sein.
Situation: Im Kühli innen rechts und links je 2 Holzschrauben in die Möbel-Seitenwände. Weitere 2 Schrauben von der rechten Möbelplatte in den Kühli. Weitere Befestigungen finde ich nicht!! Trotzdem keinerlei Bewegung möglich.
Danke für die Tipps!
Grüße
charly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.154 Sekunden