Suche AHK und Luftfahrwerk für Hobby 650 mit Alko Tiefrahmen

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
12 Dez 2019 17:10 #69106 von FRODO
Tja ...

Da hat also meine wirklich freundliche und erklärende PN wohl auch nix genützt.

Vernünftige Kommunikation ist nicht jeden gegeben.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Dez 2019 16:44 #69105 von Hartmut
Erledigt

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

HOBBY 600 690 GFS auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW
Wir behalten unseren HOBBY bis zum H-Kennzeichen (in 17 Jahren :-) ...)
www.12V-Power.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Crash
  • Autor
  • Besucher
12 Dez 2019 16:38 #69104 von Crash
HALLO, bitte löschen den Account!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Asur10
  • Asur10s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Der frühe Vogel fängt den Wurm. Aber die zweite Maus bekommt den Käse ;-)
Mehr
11 Dez 2019 20:27 #69094 von Asur10
Hallo Olaf,
da kann ich mich Deiner Meinung nur anschließen. Das ist unteres Niveau.

Liebe Grüße aus Dresden
Katrin, Ulf und Wuff Bodo

Unterwegs mit Hobby 600 690 GES auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
11 Dez 2019 20:22 #69093 von FRODO
Hallo Torsten,

Diese Antwort ist aus meiner Sicht völlig überflüssig.
Die meisten der Antworten sind Empfehlungen und basieren auf persönlichen Erfahrungen. Du hast den Beitrag eingestellt und um Rat und/oder Meinung gebeten.
Somit hast Du freundliche Antworten von hilfsbereiten Mitgliedern erhalten. Diese nun mit Deiner Wortwahl so anzugehen, halte ich für unverschämt.

Wenn Du Dich vorher entsprechend geoutet hättest, wären manche Antworten ausgeblieben. Bzw. die hilfsbereiten Kollegen hier im Forum, hätten sich ihren Beitrag sparen können.

Schlechter Stil und in unserem Forum nicht gern gesehen.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens
Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut, ducato98, monacobub

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Crash
  • Autor
  • Besucher
11 Dez 2019 19:55 #69091 von Crash
So als erstes, erstmal danke an die Leute die Regeriert haben.
Dann an die Leute die keine Ahnung haben und mir Raten in die Werkstatt zu gehen, weil man sowas nicht gebraucht bekommt! Lieber mal garnichts sagen.
Dann noch einem Raten lass es lieber von einem Fachmann machen da lache ich mich nur schlapp!
Übe diesen Beruf über 30 Jahre schon aus! Dieses nur mal nebenbei, alles schon in der Hand gehabt.
Aber es gibt immer Leute die sind halt schlauer.
So genug der lästerei, habe ein Fahrwerk gebraucht bekommen!
Werde es aber erst einbauen wenn es Wärmer wird sprich Nächstes Jahr.
Brauche nur noch eine AHK.
Und wem es interessiert das Fahrwerk Kostet bei Goldschmitt 1800€.
Habe es für 650€ bei Ebay Kleinanzeige gekauft, habe sogar die Vorderen Federn von Goldschmitt mit dabei bekommen. Zur Auflastung auf 4,2t.
Gruß aus dem Pott!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
28 Nov 2019 12:20 #68850 von FRODO
Hallo Volker,

beim Anheben, egal ob Tiefrahmen oder nicht, sollte aufgrund der Verwindung immer die komplette Seite mit zwei Wagenhebern Stück für Stück angehoben werden.
Es sind nicht nur die Leisten, sondern, sondern alle Verbindungen, sogar die Schränke im Innenraum, welche ansonsten stark beansprucht werden.

Da hast Du absolut recht.

Bei den alten 700/750er, aber auch an den 690er Fahrzeugen kann man das im oberen Heckbereich sogar deutlich sehen. Die Sika Fuge ist dort häufig eingerissen, da das GfK Dach die Verwindung nicht mitmacht und vom Kleber abreißt. Sieht man an der Moos- und Schimmelbildung direkt am Kleber. Häufig sind da tiefe Risse hinter, durch die sich das Wasser bis in den Innenraum verteilt.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • volkervombirkenfeld
  • volkervombirkenfelds Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Etwas geht immer
Mehr
28 Nov 2019 10:51 - 28 Nov 2019 11:07 #68848 von volkervombirkenfeld
Danke Olaf.

Ja ,Du hast recht der Anhänger allein ist nicht der Verursacher
Mein alter Smart Anhänger (Die ersten war eine schwere Konstuktion)lag durch die Lastverteilung des darauf transportierten Pkw am Haken der Anhängerkupplung mit fast 80 kg auf. Dann noch die Last des Wohnmobils im bepackten Zustand.Da sind die Stoßdämpfer und die Federung ganz schön gefordert.
Wenn man bedenkt dass mein 600erter gegenüber den nächst größeren Modellen mit Alco Tiefbettrahmen nur einen relativ kurzen Überhang hat
Wird trotzdem alles sehr beansprucht
In Bezug auf das anheben der Hinterachse (Drehstabfederung) sei aber folgendes gesagt. Es sollten sich die Halter dieser Modelle gut überlegen ob es Sinn macht sein Fahrzeug unnötigerweise (ausgenommen bei einem Platten Reifen)einseitig sehr hoch anzuheben.
Viele Besitzer der Fahrzeuge mit Alco Tiebettrahmen werden schon den einen oder anderen Haarriss am Übergang der verklebten seitlichen (horizontalen )Deckleisten bemerkt haben.
Sie entstehen durch die Vewindung des Alcorahmen bei übermäßigen einseitigem Anheben. Dem Alco Rahmen tut das nicht weh aber dem Aufbau.
Damit keine Missverständnisse entstehen ,diese hier wiedergegebene Beitrag beziehe ich auf die Modelle der T-Reihe mit Alco Fahrwerk die den Aufbau mit den gerundeten Seiten und dem Gfk Dach .!,

Zum Thema Luftfederung,
Da ich ja durch Unwissenheit glaubte dass es die für den Alco Rahmen nicht gibt habe ich ich mir mal die Preiliste (aus 2006) rausgekramt.
Stimmt es gibt /gab sie tatsächlich.Die Änderung konnte man bei der Bestellung des Fahrzeuges Ordern!
Für den Zweiachser 2.930 €
Für den dreiachser 3.320 €

Gruß,Volker

Happy Wife ..happy Live

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
28 Nov 2019 08:18 #68845 von FRODO
Hallo Volker,

die Drehstabfedern werden jeweils von der Seite eingeschoben. Jede Seite kann einzeln entlastet werden und somit reicht es, das Fahrzeug auch nur einseitig soweit anzuheben, dass das einzelne Rad entlastet ist. Ein Abschmieren geht somit ganz gut ohne Werkstattbesuch.

Zu dem Thema Luftfederung für Tiefrahmenchassis gibt es hier viele Beiträge. Eine kurze Recherche im Forum oder im Netz bringt Dich bzw Thorsten zu den verschiedenen Anbietern.

Das Prinzip ist aber immer gleich und nix für den Hobby-Bastler. Meist muss der Rad-, bzw. Achsträger dafür getauscht werden und das bedeutet auch einen Eingriff in die Bremsanlage.

Die Stoßdämpfer sollten nicht durch einen Anhängerbetrieb defekt werden. Zumindest so lange nicht, wie die Stützlast eingehalten wird. Da aber die Fahrzeuge ja meist im Volllastbereich beladen und gefahren werden, ist eine Haltbarkeit ohnehin zeitlich begrenzt.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • volkervombirkenfeld
  • volkervombirkenfelds Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Etwas geht immer
Mehr
27 Nov 2019 21:02 #68836 von volkervombirkenfeld
Hallo ihr netten Forumsmitglieder aus Dresden


Eure nette Anrede zu meinem Beitrag bestätigt dass nicht jeder hier im Forum sich um eine vernünftige Umgangsform bemüht.
Hätte auch gereicht mir mitzuteilen das ich nicht auf dem neusten Stand bin.

Anm.
Da ich seit Jahren hinter meinem Urlaubsmässig gefüllten Fahrzeug einen stets gut beladenen Anhänger mitführe stellte meine Fiat Werkstatt nach 10 Jahren fest dass die Stoßdämpfer an meinem T600 nicht mehr viel taugen.
Die hohe Kopflastigkeit meines Smart Anhängers hat wohl auch dazu beigetragen..?
-Die Hinterachse vor dem Abschmieren komplett und nicht einseitig zu entlasten war ein Hinweis meiner Werkstatt!
Dass es eine Luftfederung für den Alco Tiefbettrahmen gibt war mir nicht bekannt.

Gruß
Volker

Happy Wife ..happy Live

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.984 Sekunden