Diesel Fließverbesserer Winter

  • sebi
  • sebis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • *schande* lasst mir meine Tippfehler! Ich habe Pranken ;-)
Mehr
13 Okt 2019 09:02 #67887 von sebi
sebi antwortete auf Diesel Fließverbesserer Winter
Hallo Manfred,

zu diener Frage, ja aber im Tranist, und die taugen all nix diese fliesrvesserer.
Olaf hat schon geschribeen, wenn du nicht fährst ists egeal.

Grüße Sebi
...Die Freiheit des WoMo Fahrers, ich kann überall hinfahren wo meine Frau hin will... ;-)
SiestaA55GS deluxe ducato130 (2016)
Beiboot: Speedfight4 auf WeihTech Träger
Duschwannen Upgrade von Fromm
Achse1 Goldschmitt Federn, Achse2 Goldschmitt Zusatzluftfeder 8" 2Kreis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
11 Okt 2019 16:55 #67871 von FRODO
FRODO antwortete auf Diesel Fließverbesserer Winter
Hallo Manfred,

kann mich Thomas nur anschließen.
Die Angabe von 0 Grad für Sommerdiesel ist eine Mindestgrenze. Meist liegt diese aber bereits bei -5. In den „Superdiesel“- Kraftstoffen sind ohnehin Additive zugesetzt, die selbst im Sommerdiesel schon bis zu -30 Grad garantieren.
Bevor Du also ein teures Zusatzmittel da rein kippst, kannst Du auch jetzt zu Aral oder Shell und diesen Kraftstoff nachtanken.

Da Du ein Saisonkennzeichen hast und nicht fährst, ist es aber viel wichtiger den Tank voll zu tanken. Diesel nimmt bis zu 6 (oder 8?) % Wasser auf und das wird durch einen vollen Tank verhindert.

Wenn der Diesel bei zu niedrigen Temperaturen ausflocken sollte, kann Dir das ja eigentlich egal sein. Ab Temperaturen über 0 Grad wird der Prozess umgekehrt. Durch die Bewegung beim Fahren wird das dann auch wieder gut vermischt.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wolleflieger
  • wollefliegers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • newbie seit März 2015
Mehr
11 Okt 2019 13:33 #67870 von wolleflieger
wolleflieger antwortete auf Diesel Fließverbesserer Winter
Hallo Manfred,
als ich noch Saisongkennzeichen hatte, habe ich zum Ende Oktober vollgetankt und den Zusatzstoff reingehauen. Keinerlei Probleme gehabt, Mobil steht immer draußen. Auch mal das Versetzen des Mobils bei -20 Grad keinerlei Probleme.

VG
Thomas

Beste Grüße
Dagmar und Thomas

Es ist einfach nur cool!
Siesta A 60 GF, 130 PS, Bj 2014


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2019 13:29 #67869 von KadettCH
KadettCH antwortete auf Diesel Fließverbesserer Winter
Hi Manfred

Schlechte Erfahrungen habe ich mit dem "Sommerdiesel" bisher nicht gemacht wenn das WoMo gestanden ist über den Winter.
Im Frühling ist es wieder warm und sollte keine Beeinträchtigung geben,
auch wenn der Diesel geflockt haben sollte, ist der Flüssige Agregatszustand wieder hergestellt.

In unserer Region wird es Normal ca. -15°. Vor 6 oder 7 Jahren war es gar -25° für 2 Wochen.
Auch da hatte ich keine Negative Erfahrung.
Das WoMo, ein Iveco mit dem 3l Motor damals, dein Ducato müsste auch einen Iveco/Euro Motor haben,
stand in einem gedeckten Unterstand draussen.

Wie du schreibst ist das Volltanken Sinnvoll, so verhinderst du Kondeswasser im Tank das sich bilden kann.

Grüsse Doris & Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2019 10:19 #67861 von Fussel
Diesel Fließverbesserer Winter wurde erstellt von Fussel
Hallo Fans,
hat jemand schon für den Winter den Fließverbesserer Liqui Moly Diesel Fließ-Fit benutzt? Vorzugsweise beim Ducato Multijet. Ich habe leider noch einen halb vollen Tank mit Sommerdiesel und darf ab 1.11. nicht mehr fahren. Sehe als Kälteschutz nur 2 Alternativen: Jetzt den Tank auffüllen mit dem Übergangsdiesel, der bis minus 10 Grad gehen soll plus den Fließverbesserer oder im Nov/Dez Winterdiesel minus 20Grad per Kanister nachtanken, hat dann auch nur Kälteschutz in Summe bis minus 10Grad.Hoffe auf eure Erfahrung.
mfg Manfred.

In 16 Jahren 2mal Dethleffs Akoven, seit 1Jahr Optima V65GE.
Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch surft (oder fährt Womo)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.680 Sekunden