Erfahrung mit Dieselzusatz

Mehr
15 Mär 2019 07:54 #64127 von Lofotie
Lofotie antwortete auf Erfahrung mit Dieselzusatz
Hallo Olaf,

mein einziger Zusatz den ich damals getankt habe ,kam aus dem Keller !!!!!

Er hieß Heizöl ! :laugh:

Ansonsten nie was anderes reingeschüttet.
Man muß aber auch sagen,schaden tut das Öl nicht.

Gruß,Frank.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
15 Mär 2019 00:02 #64124 von FRODO
FRODO antwortete auf Erfahrung mit Dieselzusatz
Hallo zusammen,
hallo Heinz-Günter,

in 100 Foren gibt es gefühlte 1.000 Beiträge zu dem Thema. Und hierzu ebensoviele Meinungen.

Fakt ist, ich fahre seit 37 Jahren Dieselfahrzeuge und habe noch nie irgendeinen einen Zusatz reingekippt. Manche Fahrzeuge hatten über 300tsd Kilometer gelaufen.

Die angebotenen Mittelchen sind gut für den Hersteller. Ob es dem Motor hilft, ist eine Glaubensfrage.

2-Takt Öl war bereits seit den 30er bis in die 80er Jahre ein übliches Mittel. Den modernen Motoren mit den viel engeren Toleranzen wird es nicht helfen. Die Einspritzung wird „träger“, daher der Lauf des Motors gefühlt weicher. Aber ist das ein Vorteil? Zumindest bewirkt es einen Leistungsverlust.

Aber wie gesagt... es ist eine Glaubensfrage. Ich habe noch nie eine technisch kläre Ausarbeitung dazu gesehen. Immer nur subjektive Darstellungen gelesen.

Gruß
Olaf

Im Moment in Zaldibar/Baskenland bei sonnigen 20 Grad

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hgcumbre
  • hgcumbres Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Viva la vida
Mehr
13 Mär 2019 22:57 #64091 von hgcumbre
hgcumbre antwortete auf Erfahrung mit Dieselzusatz
Moin, ich habe seit Jahren 2-Takt Öl 1:200 ( Monzol) zugeführt.
Ob es was nützt?
Das hat Martin schon ganz richtig beleuchtet.

Geschadet hat es nicht.
Vor der Winterruhe habe ich gem. Fordempfehlung Korrosionsverhinderer (Liqui Systempflege) in Superdiesel gekippt.

Hat es was genützt?
Wer weis das schon.

Das AGR-Ventil war dennoch nach 108.000 km defekt.

Der Glaube an das Gute ist schon die halbe Messe.

Heinz-Günter

Gruß
Heinz-Günter
Hobby Van Exclusive TL500 GESC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2019 18:03 - 13 Mär 2019 18:07 #64077 von maddin-1655
maddin-1655 antwortete auf Erfahrung mit Dieselzusatz
Hallo Frank

Da Kraftstoffverbrauch je nach Fahrverhalten und Streckenverlauf zu beurteilen ist, ich aber nie auf meinen Fahrten immer die gleichen Geschwindigkeiten und Strecken fahre, lässt sich das wohl kaum beweisen. Ob es dem Motor gutes bringt, kann man nur hoffen und nur beweisen, indem zwei gleiche Motoren einmal mit Zusatz und einmal ohne Zusatz ca. 30000 km gefahren und dann zerlegt werden. Da wir so etwas ja nicht machen, ist es der Glaube, etwas Gutes für den Motor zu machen.

In einem unabhängigen Test (Zeitschrift) wurde dies mit zwei Motoren einmal gemacht, indem der mit LIQUI MOLY Zusatz deutlich besser abgeschnitten hat.

Da es dem Motor nicht schadet und es mich nicht in den Ruin treibt, benutze ich schon sehr lange LIQUI MOLY 5144 Pro-Line Diesel System Reiniger, wechsel das Motoröl jedes Jahr und fahre bis heute ohne Probleme mit unserem Ford Transit in den Urlaub.

Martin ;)

Grüße aus dem Großraum Unna
von Petra & Martin

Hobby 550 FS / Ford Transit 125 T350 mit 160 kg Dürrbaum Träger & 125 Yamaha N Max

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


what else

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Frank aus K.
  • Frank aus K.s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
Mehr
13 Mär 2019 11:20 #64059 von Frank aus K.
Erfahrung mit Dieselzusatz wurde erstellt von Frank aus K.
Hallo zusammen,
hat schon jemand Erfahrungen mit Dieselzusätze z.B. "Liqui Moly 5160 Speed" sammeln können. Bringt das wirklich was in Bezug auf saubere Verbrennung und Kraftstoffersparnis? Wenn man im Internet stöbert wird von 0,4 bis 0,6 Liter weniger Verbrauch geschrieben.

Schon mal Danke für Eure Antworten!

2013 Hymer B754
2019 Hobby Optima de Luxe T65 GE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.070 Sekunden