Mischarmaturen defekt

Mehr
17 Nov 2018 11:59 #62080 von JuliaK
JuliaK antwortete auf Mischarmaturen defekt
Hallihallo,

ich lasse die Heizung auch auf kleiner Stufe (irgendwas zwischen 5 und 10 Grad) laufen, solange das Womo noch vor dem Haus steht und noch kein Frostschutz drin ist. (Wasserhähne offen in Mittelstellung)

Frostschutz kommt dieses Jahr wieder rein, trotz Hallenplatz, ich habe festgestellt, frostfrei ist weder meine normale Autogarage noch unser Hallenplatz. Da wir das Womo diesen Winter ja echt nicht hernehmen (dafür den Wohnwagen angeschafft), ist es auch nicht so umständlich mit Frostschutz wieder ausspülen (bei 10 Grad minus überlegt man dreimal, ob man draußen mit kaltem Wasser rumhantieren möchte)

Und wenn die Heizung mitten in der Nacht auf Störung läuft, der Strom oder das Gas ausgeht oder was auch immer, dann ist morgens trotzdem alles zugefroren, trotz gutem Willen. (hier gehört ein Weine-Smiley hin, mag das Tablet grad nicht ausspucken)

lg
Julia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
16 Nov 2018 17:38 - 16 Nov 2018 17:38 #62056 von FRODO
FRODO antwortete auf Mischarmaturen defekt
Hallo Hans Ulrich,

keine externe, sondern die Aufbauheizung.
Aus meiner Sicht auf 1 Stufe im Winterbetrieb ohne Warmwasser

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC / 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens
Folgende Benutzer bedankten sich: baluvie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Nov 2018 16:42 #62053 von baluvie
baluvie antwortete auf Mischarmaturen defekt
Hallo Olaf,
mal eine Frage für nicht so Fitte. Heizung vom Womo auf 1 oder 2 oder meints Du eine etxerne Heizung?

Merve und Hans-Ulrich
Wir geniessen das Leben mit einem Hobby Limited Edtition T650 ESC,(Bj 2012,) seid Nov 2016 mit 27.000 km.
Sept 17- 34500 km.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
14 Nov 2018 10:23 #61986 von FRODO
FRODO antwortete auf Mischarmaturen defekt
Hallo Joachim,

es gibt im Forum viele Mitglieder, die nach negativer Erfahrung mit Frostschäden solche Mittel verwenden.
Wenn man keine Chance hat das Fahrzeug mit eingeschalteter Heizung zu überwintern, dann ist das die einzig sichere Lösung.
Denn jeglicher Versuch das Restwasser aus den Leitungen zu blasen, scheitert an den vielen Verbindungen im System.


Ob Berger oder Winter Ban, diese Mittel setzen sich in den Leitungen dort ab, wo sonst das Wasser stehen würde.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC / 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Nov 2018 06:50 #61984 von saratoga
saratoga antwortete auf Mischarmaturen defekt
Hallo Zusammen,
nach dem ich mehrfach versucht habe mit Pressluft die Wasseranlage vollstänig vom Wasser zu befreien musste ich feststellen , es bleibt immer noch ein Rest Wasser in den Leitungen und Wasserhähnen . Da ich ja schon 2 Mischbatterien dieses Jahr tauschen musste weil sie durch Frost geplatzt sind bin ich auf Nummer sicher gegangen - ich habe die Anlage mit flüssigem Frostschutz von Berger Mischung 50/50 mit Wasser geflutet und den Rest aus dem Boiler wieder aufgefangen ( dafür habe ich einen 10mm Aquariumschlauch in den Ablauf gesteckt und in den Kanister geleitet )
Die 5 Liter Frostschutz waren im Angebot 9,99 € und reichen dicke für 4 Jahre aus :woohoo: ach ja ich habe auch einen guten Schluck in jeden Abfluss geschüttet, so das die auch Frostsicher sein sollten .
Jetzt darf es kalt werden :-)
Euch allen eine schöne Winterzeit !

Fazit nach unserem ersten Jahr : uns hat unser Hobby Van dieses Jahr durch Cornwall in England und eine Ostseerundreise gebracht - es war einfach wunderbar und hat viel Spaß gemacht :-)

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :-)
Liebe Grüße aus Leverkusen
H.Joachim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mai 2018 18:53 #58153 von saratoga
saratoga antwortete auf Mischarmaturen defekt
Hallo Zusammen,
da ich mir ja im letzten Winter gleich 2 Mischarmaturen durch Frosschaden ruiniert habe gehe ich diesmal auf Nummer sicher und verlasse mich mal auf die Idee mit dem frühzeitigen Wasser ablaufenlassen , dann mit geöffneten Mischarmaturen noch was rumfahren und zu guter Letzt blase ich das System auch noch mit Luft aus.
Dafür habe ich mir eine eigene Interpretation der Idee von einer Firma deren Namen ich vergessen habe umgesetzt. Ich wollte aber die kleinst mögliche Version bauen ,am Ende des Orange farbenen Schlauchs habe ich mir einem Anschluss (8,0 mm ) für einen Druckluftanschluss ( Reifenfüllgerät o.ä.) gedreht ( alles in Edelstahl , man möchte ja keine Rost im System haben :-)
Also mit einer Handpumpe habe ich das System schon ausgeblasen , geht recht gut .

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :-)
Liebe Grüße aus Leverkusen
H.Joachim

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Apr 2018 17:01 #57774 von diesi
diesi antwortete auf Mischarmaturen defekt
Hallo an alle ,
hatte vor Floe auch diese Chemie für mein ???? genommen. Wenn man aber im Winter sein ???????? nutzt finde ich es besser mit Pressluft dafür kann ja auch eine manuelle Pumpe genommen werden, dann ist kein "Öl" dabei.???? Der kleine Bordkommpressor hat glaube ich auch kein Ölausstoß ????☔????

Gruß Dietmar und Silke,
Bolonka Zwetna Namens Cooper
vorher Bootsfahrer
9.2017 T70GE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2018 22:52 #57750 von Cheetah
Cheetah antwortete auf Mischarmaturen defekt
Hallo Olaf,

ich sehe das genau so wie Du. Mit lebensmittelverträglichem Frostschutz das gesamte Wassersystem zu spülen ist die sicherste Lösung. Ich lasse das danach wieder ab und spüle im Frühjahr die Anlage mit frischem Wasser durch.
Früher habe ich das auch mit Pressluft gemacht. Ist viel mehr Aufwand und dauert länger. Habe damals immer die Pressluft in die Wasserhähne und Duschschlauch gedrückt und es an der Pumpe rausgelassen. Und natürlich die Pumpe über den Winter ausgebaut.
Dem Floe System würde ich keinesfalls trauen, da Wasser, wenn man es mit Pressluft von unten nach oben über die Mischer nach außen drückt nicht restlos entfernt wird.

Grüße Alexander

Hobby Van Exclusive TL 500 GESC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
06 Apr 2018 16:17 #57696 von FRODO
FRODO antwortete auf Mischarmaturen defekt
Hallo zusammen,

habe mir das System und das Video einmal angeschaut und versuche meine Gedanken mal kurz zu umschreiben:

Das Floe System hat mit Sicherheit den Effekt, dass das Wasser schneller aus den Leitungen transportiert wird. Aber es verhält sich wie jedes andere System, welches versucht über Druck und Luftströmung eine Flüssigkeit zu bewegen. Wasser ist und bleibt schwerer als Luft und eine Steigleitung zum Wasserhahn, Dusche, Toilette..... kann ich damit nicht freibekommen.

Wo bleibt der Rest? Der fließt langsam aber sicher wieder genau die kritischen Stellen, welche im Winter durch Frost kaputt gehen können. Gerade an Ventilen, Abzweigungen und sonstigen Ecken gibt es zu viele Kanten innerhalb der Leitung, die das Wasser regelrecht festhalten. Da nützt auch kein stundenlanges Blasen durch die Leitungen.

Das System hilft vielleicht, Wasser aus typischen Sammelstellen heraus zu befördern, welche ansonsten auch durch "Schüttelfahrten" nicht von allein freilaufen. Ansonsten müsste man ja an zig Stellen die Versorgungsschläuche nacheinander anheben.

Wenn man sich die Bauteile im Baumarkt oder Internet zusammenkauft wird es übrigens weitaus günstiger. Das haben wir früher ja auch schon gemacht. Aus eigener Erfahrung halte ich es aber an kritischen Stellen für nicht ausreichend.

Seit mehreren Jahren nutzen wir daher das Winter Ban. Auch wenn manche den Einsatz von Chemie ablehnen... die Reste des Winter Ban lassen sich perfekt mit Wasser wieder ausspülen.

Anders als bei einer komplett mit Wasser gefüllten Leitung, wird ohne Winter Ban (oder vergleichbarer Mittel), das Restwasser übrigens schnell verkeimen. Denn in dem Kompressor ist die Luft definitiv nicht perfekt und man bläst unnötig Keime und Bakterien in die Leitung. Anders als in der Lebensmittelindustrie fehlen an diesen Hobby Kompressoren jegliche Filtersysteme und Ölrückstände und sonstige Partikel werden einfach mitgenommen. Ist die somit notwendige Grundreinigung mit chlorhaltigen oder ähnlichen Mitteln nicht minder giftig?

Nur meine ganz persönliche Ansicht und vielleicht zum Nachdenken ....

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC / 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2018 15:30 #57695 von diesi
diesi antwortete auf Mischarmaturen defekt
Hallo H.Joachim,
Schau dir das Video bei YouTube an , ist besser als erklären ???? ????????????????

Gruß Dietmar und Silke,
Bolonka Zwetna Namens Cooper
vorher Bootsfahrer
9.2017 T70GE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.581 Sekunden