Auflastung

Mehr
09 Sep 2019 21:29 #67241 von Cornelia
Cornelia antwortete auf Auflastung
Hallo Sebi,

nein, war keine Verkehrs-Kontrolle. Das war eine Aktion der Polizei NRW, Gratis Achslastmessung während des Caravan-Salon. Beim Caravan-Center Parkplatz P1 hatten sie ihren Buss und die Waage aufgebaut.

Die hatten sich am Vormittag um 10 Uhr eben frisch aufgebaut und der Drucker streikte noch, darum Handschriftlich. Die waren supernett und hatten auch den Kopf geschüttelt ab der Messung vom Womo-Händler. Im Anhang eine Seite aus dem Flugblatt.

Morgen habe ich Termin bei Goldschmitt in Walldürn, die den Wiege-Unterschiede auf den Grund gehen. :)

Grüsse an Euch
Cornelia

ab 04.06.2018 - Hobby Toskana exclusive ELC, Bj. 2010, Automat,
ab 24.01.2018 - Hobby 700 / 750 FML, Bj. 2005, Automat. bis 26.06.2018
ab 26.08.2015 - Hobby Toskana exclusive FLC, Bj. 2011, Automat, bis 19.01.2018

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sebi
  • sebis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • *schande* lasst mir meine Tippfehler! Ich habe Pranken ;-)
Mehr
08 Sep 2019 14:14 #67202 von sebi
sebi antwortete auf Auflastung
hallo Cornelia,
haben die dich im zuge einer verkehrskontrolle gewogen? und ernstahft so einen fresszettel ausgehändigt?

Grüße Sebi
...Die Freiheit des WoMo Fahrers, ich kann überall hinfahren wo meine Frau hin will... ;-)
SiestaA55GS deluxe ducato130 (2016)
Beiboot: Speedfight4 auf WeihTech Träger
Duschwannen Upgrade von Fromm
Achse1 Goldschmitt Federn, Achse2 Goldschmitt Zusatzluftfeder 8" 2Kreis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep 2019 23:56 - 07 Sep 2019 23:57 #67186 von Cornelia
Cornelia antwortete auf Auflastung
Mein Womo hat nach Einbau der Goldschmitt-Vollluftfederung eine Auflastung bekommen auf 5,5t.
1. Achse = 2300, 2.+3. Achse 2 x 1750kg.

Gewogen heute 1. A= 1700, 2. A=1400, 3. A =1300kg. Betriebsgewicht also 4400kg mit Fahrer, inkl. Luftfederung, reisefertig mit Dieseltank 1/4 gefüllt, Frischwasser voll, 2. Aufbaubatterie und WR unter Sitzgruppe, Stauräume unter Betten voll gefüllt mit Werzeug mit 2. Wasserpumpe, orig. Reifenreparaturset, Mikrowelle 12kg, Staubsauger, Booster-Starter 8kg, Stühle 2x, Tisch, 10kg Bücher, 2xWC-Kassette. Sat mit 2xTV, 2xSolarplatte, Heckleiter, Thule-Fahrradträger mit 1 Rad, Hubstützensystem von Linnepe 50kg (war schon drin beim Womokauf letztes Jahr, hatte diese noch nie gebraucht),

ab 04.06.2018 - Hobby Toskana exclusive ELC, Bj. 2010, Automat,
ab 24.01.2018 - Hobby 700 / 750 FML, Bj. 2005, Automat. bis 26.06.2018
ab 26.08.2015 - Hobby Toskana exclusive FLC, Bj. 2011, Automat, bis 19.01.2018

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
17 Sep 2018 13:07 #60637 von FRODO
FRODO antwortete auf Auflastung
Hallo zusammen,

hier noch ein kleiner Nachtrag zu der Auflastung unseres 750er mit Golschmitt Bauteilen:

Habe auch ein altes Gutachten von 2009 vorliegen. Wenn man das mit dem von 2015 vergleicht, kann man das Chaos verstehen. Bis 2009 wurde anhand der EG Typenzulassung vom Triebkopf oder des AMC Chassis die Auflastung eingetragen. Seitdem die Hersteller eigene Typengenehmigung ausgeben, werden alle Fahrzeuge entsprechend gelistet. Gleichzeitig hat Goldschmitt aber auch die maximale Auflastung auf 5.5t von weiterem Zubehör abhängig gemacht. Insgesamt stehen in dem Auflastungsgutachten heute 3 verschiedene Versionen. 5.3t mit M11 und Umlenkhebel, 5.5t mit M11-H, Umlenkhebel und Luftfederung, 5.5t wie zuvor, nur mit Luftfederung und M11 an VA.

Ein Upgrade von 5.3t auf 5.5t geht also ohne erneuten Tausch der Federn oder neuem Federbein mit Luftfederung an der VA nicht mehr.

Im alten Gutachten (2009) waren 5.5t allerdings nur mit M11 und Umlenkhebel möglich. Sieht mir ganz nach wundersamer Geldvermehrung aus, denn alle Teile lässt sich Goldschmitt fürstlich bezahlen.

Nach meinem Kenntnisstand gibt es als günstigere Alternative nur Carsten Stäbler in Waghäusel, der mir im letzten Jahr ein Angebot auf Basis des alten Gutachten gemacht hatte. 5.5t mit den gleichen Bauteilen, die ich jetzt verwendet hatte. Laut Angebot lagen die Kosten hier bei ca. 1.300,-€, inkl. einem Rabatt auf den Umlenkhebel. Das Angebot kann ich bei Bedarf gerne zur Verfügung stellen.
Mit zusätzlicher Luftfederung geht es dort sogar bis 5.55t.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC / 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
19 Okt 2017 21:13 - 19 Okt 2017 21:15 #54141 von FRODO
FRODO antwortete auf Auflastung
Hallo Andreas,

Du kannst auf 5,5t auflasten.
Entweder bei Goldschmitt in Walldürn oder Carsten Stäbler in Waghäusel.
Es werden die Spiralfeder an der VA getauscht und ein Handbremsumlenkhebel eingebaut.

Kosten inklusive Einbau und TÜV Gutachten ca. 1.300,-€

Dann noch zur Zulassungsstelle und für 20€ eintragen lassen.

Nicht vergessen das dann Deinem Versicherer zu melden.

Wenn Dir 5t reichen, dann bekommst Du für 50€ eine Unbedenklichkeitsbescheinigung und ein neues Typenschild von Hobby. Abnahme machst Du durch TÜV Vorführung, wo Du dann für 100€ ein Gutachten bekommst. Rest ist gleich

Ich würde Version 1 nehmen. Dabei wird die VA um 60mm angehoben. Ist bei dem Gewicht kein Fehler.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC / 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens
Folgende Benutzer bedankten sich: Cornelia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2017 19:07 #54134 von afassa
Auflastung wurde erstellt von afassa
Guten Abend an alle,

ich war heute Mittag mit meinem WoMo unterwegs und nutze mal die Gelegenheit ihn wiegen zu lassen so wie er da stand also nicht 100 % reisefertig kein Wasser, Essen, Bekleidung etc. an Board Tank 3/4 voll.

Mich hat es bald umgehauen 4100 Kg zeigte die Waage des Raiffeisen Händler an :blink: gut im Heck sind noch ein paar Sachen, die wieder Raus können nicht notwendig sind sonst im Aufbau nur etwas Geschirr und Kleinkram mehr nicht.

Im Schein steht unter F1 "4500", bei 7.1 "2100" und bei 7.2 "3000" im Grunde darf ich ja fasst nichts zuladen ich und meine Frau sind nicht mal mit eingerechnet bei den 4100 Kg.

Jetzt waren wir dieses Jahr schon ein paar mal unterwegs und das mit Sicherheit überladen mag nicht daran denken was passiert wäre hätte man uns kontrolliert.

Weis denn einer von euch ob ich das Womo Auflasten kann z. B. auf 5000 Kg oder sogar auf 5500 Kg?

Grüße aus Hanau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.680 Sekunden