× HOBBY - Allgemeines

Dachreinigung

Mehr
09 Okt 2019 18:27 #67825 von pgeiger
pgeiger antwortete auf Dachreinigung
Hallo Jens,

ich habe eine Sphinx und reinige mein Dach immer indem ich auf das Dach gehe.
Wiege 100 Kg.
Das Dach hält und hält auch noch den vollen Wassereimer und die Reinigungsutensilien.

Habe das so 2 mal im Jahr 5 Jahre lang gemacht, ohne Probleme.
Es gab auch keine sichtbaren Veränderungen am Dach, weder innen noch außen.

Nachdem hier im Forum einige Bedenken geäußert haben habe ich mir im Jahr 2014 2 leichte Stützen im Baumarkt gekauft die ich innen unterstelle. An der Stützstelle (unter dem Dach) lege ich zur Lastverteilung noch je 1 40 x 40 cm Brett unter.

Hatte die Stützen aber auch schon mal vergessen zum Reinigen mitzunehmen und ohne Stützen gereinigt.
Nur vom Rand aus würde ich das Dach nicht richtig Sauber bekommen.

Gruß
Paul

Paul und Gabi, Nähe Heidelberg
1 VW LT 28 Eigenausbau einschl. Hochdach 1982 bis 1994
2. Hymer Camp 56 1994 bis 1996
3. Hymer Camp 59 1996 bis 2008
4 Hobby Sphinx I 725 AK GFMC, auf IVECO 50 C 18, Agile, Baujahr 2008 ab 01 2009
Folgende Benutzer bedankten sich: Cornelia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
09 Okt 2019 18:24 - 09 Okt 2019 18:29 #67824 von FRODO
FRODO antwortete auf Dachreinigung
Hallo Gregor,
hallo Jens,

da kann ich nicht ganz zustimmen.
Bei unserem früheren Hobby 750 war das komplette Dach eine stabile GfK Konstruktion. Da war es kein Problem bei der Reinigung auch auf dem Dach zu stehen. Auch bei dem aktuellen Fahrzeug ist es an bestimmten Stellen möglich. Obwohl dieses Dach in Alu/Sandwich Bauweise gefertigt ist.
Grundsätzlich ist es wichtig, das Dach nicht in der Mitte und/oder nahe den Dachfenstern zu betreten.
Un die Last besser zu verteilen, kann man auch ein Brett verwenden.

Generell ist es aber ohnehin sicherer, die Reinigung von einer stabilen Leiter oder einer Bühne auszuführen. Das Dach ist durch das Wasser so rutschig, dass ein Herumlaufen nicht zu empfehlen ist.

Ich verwende für die Dachkanten eine Stehleiter, im Fahrzeug eine kleine Klappleiter und reinige somit die mittleren Flächen einfach durch die Dachluken.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens
Folgende Benutzer bedankten sich: Cornelia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Okt 2019 15:17 #67821 von JOJO
JOJO antwortete auf Dachreinigung
Hallo Jens,
es ist niemals gut ein Wohnmobil Dach zu begehen. Die Holzdach Konstruktion ist dafür nicht gemacht.
Wenn es dir möglich sein sollte, dann lege eine Leiter an den Seiten an.
Gruß, Gregor

Grüße aus Europa
Evelyn und Gregor

Hobby Ak 725 FMC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jens66
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Kind, such Dir ein Hobby.
Mehr
08 Okt 2019 21:29 #67814 von Jens66
Dachreinigung wurde erstellt von Jens66
Hallo zusammen,
meine Frage ist eventuell merkwürdig, aber ich möchte gerne wissen ob ich zum Dach reinigen einfach auf mein hobby 725 AK klettern kann oder knickt das Dach ein? Ich bin groß und schwer.
Habt ihr da Erfahrung?

Hobby 725 AK FMC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hartmut
Ladezeit der Seite: 0.716 Sekunden