× HOBBY - Allgemeines

Markise bei Regen

Mehr
09 Sep 2019 21:25 - 09 Sep 2019 21:32 #67240 von maddin-1655
maddin-1655 antwortete auf Markise bei Regen
Etwas abschweifend, aber ................ :whistle:

Wir sind ja fast alle bestens ausgerüstet und schleppen meistens mehr mit uns rum als nötig. Da ich mich bei der Markise aber immer pingelig anstelle, ist alles so gewählt, dass ein schnelles Handeln immer möglich ist, was Markise, Seitenteile (Obelink) und Sun Blocker Vorderwand betrifft. Die Wetter App ist somit immer ein nützlicher Tagesbegleiter von mir.

Alternativ „hatten“ wir ein 2m x 2m Pavillion- Zelt immer mit dabei, was aber innen etwas klein war, deshalb habe ich dieses Jahr ein 3m x 3m Pavillion- Zelt (ohne Boden) ersteigert. Da kein Boden im Zelt ist, macht es die Sache vom Gewicht und Verpacken wie beim Aufbau (8 Minuten) super leicht und einfach.

Für Sonnen und Regenschutz geeignet und bevor ich mir die Markise bei miesem Wetter zersemmel, lass ich lieber das 30,- € teure Pavillion- Zelt fliegen ( :laugh: und tu so, als gehöre es mir nicht :laugh: )

Skandika Pavillon Neupreis 64,95 € Auktionspreis (Neu) liegt meisten bei +/- 30,- € , die Blauen sind teurer z.B. Hier

Soll keine Werbung sein und ich bekomme auch kein Geld dafür, ist nur so eingeworfen, weil wir damit als Markisen- Alternative gut zurechtkommen und wer weiß, vielleicht ja auch der Eine oder Andere.

;) Martin

Grüße aus dem Großraum Unna
von Petra & Martin

Hobby 550 FS / Ford Transit 125 T350 mit 160 kg Dürrbaum Träger & 125 Yamaha N Max

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


what else
Folgende Benutzer bedankten sich: Hobfix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Asur10
  • Asur10s Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Der frühe Vogel fängt den Wurm. Aber die zweite Maus bekommt den Käse ;-)
Mehr
09 Sep 2019 20:03 #67233 von Asur10
Asur10 antwortete auf Markise bei Regen
Gut geht es auch mit diesen Teilen. Gerade wenn man auf Beton o.ä. steht.



Liebe Grüße aus Dresden
Katrin, Ulf und Wuff Bodo

Unterwegs mit Hobby 600 690 GES auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2019 19:32 #67231 von Hartmut
Hartmut antwortete auf Markise bei Regen
Moin Martin,

Nass eingerollt für längere Zeit, dass stell ich mir nicht förderlich für das Markisentuch vor, z.B. wegen Schimmelbefall, oder sehe ich das zu eng?


Eigentlich nicht, ich habe unsere mal nass eingerollt und bin dann wochenlang nicht mehr dazu gekommen, sie zu trocknen. Da gab's schon Stockflecken. :(

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

HOBBY 600 690 GFS auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW
Wir behalten unseren HOBBY bis zum H-Kennzeichen (in 18 Jahren :-) ...)
www.12V-Power.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2019 19:13 #67229 von maddin-1655
maddin-1655 antwortete auf Markise bei Regen
Hallo Johannes,

ist eigentlich schon alles dazu gesagt: immer abspannen und anwesend sein, wenn wir geplant einige Stunden nicht am WoMo sind, wird die Markise eingefahren, da geh ich kein Risiko ein. Je eine Rafterstange an den Seiten, Markise seitlich abfallen lassen und wieder etwas einrollen, strafft das Markisentuch und das Regenwasser kann seitlich abfließen.

Noch zum Regen, wenn das Tuch nass ist, lass ich es ausgerollt, sollte es zu windig werden roll ich es ein und so wie es wieder aufgehört hat zu regnen, wird die Markise wieder ausgerollt zum Trocknen. Nass eingerollt für längere Zeit, dass stell ich mir nicht förderlich für das Markisentuch vor, z.B. wegen Schimmelbefall, oder sehe ich das zu eng?

Grüße aus dem Großraum Unna
von Petra & Martin

Hobby 550 FS / Ford Transit 125 T350 mit 160 kg Dürrbaum Träger & 125 Yamaha N Max

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


what else

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2019 18:47 #67228 von Hartmut
Hartmut antwortete auf Markise bei Regen
Moin Hannes,

die Markise muss wirklich zwingend abgestützt sein. Auch ein vernünftiges Herunterspannen mittels Spanngurt in kräftigen Heringen ist meines Erachtens unabdingbar. Eine Windboe, und die Markise hat dem nichts entgegenzusetzen. Dann liegt sie auf dem Dach, wo Du sie nun wirklich weder brauchst, noch haben willst ;)

Regen macht ihr eigentlich nichts aus, wichtig ist nur, dass die Stützen reichlich unterschiedliche Hähen haben, damit das Wasser gut abfließen kann. Anderenfalls kann sich recht schnell ein richtiger Wassersack bilden, und die Markise ist überdehnt. Unter Umständen können die Stützen das Gewicht nicht halten, und sie liegt auf dem Boden. Dort willst Du sie sicher auch nicht haben :)

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

HOBBY 600 690 GFS auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW
Wir behalten unseren HOBBY bis zum H-Kennzeichen (in 18 Jahren :-) ...)
www.12V-Power.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sebi
  • sebis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • *schande* lasst mir meine Tippfehler! Ich habe Pranken ;-)
Mehr
09 Sep 2019 18:26 - 09 Sep 2019 18:27 #67227 von sebi
sebi antwortete auf Markise bei Regen
Hallo Johannes,
ich mache das gerne so bei Regen, wenn ich keine leinen spannen kann, oder der platz wenoig hergibt. Mit diesen Saugnapfhaltern muss man aber so seine persönlichen erfahrungen machen, uneingeschränkt sind diese auch nicht einsetzbar entgegen den Werbeversprechen.

Grüße Sebi
...Die Freiheit des WoMo Fahrers, ich kann überall hinfahren wo meine Frau hin will... ;-)
SiestaA55GS deluxe ducato130 (2016)
Beiboot: Speedfight4 auf WeihTech Träger
Duschwannen Upgrade von Fromm
Achse1 Goldschmitt Federn, Achse2 Goldschmitt Zusatzluftfeder 8" 2Kreis

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Luckyrider
  • Luckyriders Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Träume nicht dein Leben sondern Lebe deinen Traum !
Mehr
09 Sep 2019 18:17 #67226 von Luckyrider
Luckyrider antwortete auf Markise bei Regen
Wir nutzen unsere Markise auch bei Regen um weiter draußen sitzen zu können ( muss ja nicht unbedingt kalt sein ) . Habe immer meine Spanngurte entsprechend dran auch wenn kein Wind geht , Sicher ist Sicher. Sollte ich sie nur kurz auf haben dann nicht ganz ausgefahren und sobald nicht mehr benötigt fahre ich sie wieder rein.

Unterwegs mit einen
Hobby Van Exclusiv 550DL GESC
"Das schönste HOBBY der Welt :-) "
Es grüßen aus Bremen
Tina und Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Asur10
  • Asur10s Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Der frühe Vogel fängt den Wurm. Aber die zweite Maus bekommt den Käse ;-)
Mehr
09 Sep 2019 17:14 #67223 von Asur10
Asur10 antwortete auf Markise bei Regen
Hallo Johannes,
bei mir wird die Markise (egal wie weit ausgefahren) immer gesichert. Eine nicht abgestützte Markise strapaziert nur unnötig die Seitenwand. Und wenn du erst mal gesehen hast, wie eine Windböe eine Markise über das Dach schmeist, weist du wie wichtig die Absicherung ist. B)

Liebe Grüße aus Dresden
Katrin, Ulf und Wuff Bodo

Unterwegs mit Hobby 600 690 GES auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2019 15:03 #67220 von HannesF
Markise bei Regen wurde erstellt von HannesF
Habe ja schon ordentlich gegoogelt aber noch nicht die richtige Antwort gefunden.
Wie handhabt ihr es bei Regen? im letzten Urlaub habe ich sie nur ein oder zweimal ausgefahren und auch extra gesichert. Man muss ja alles mal austesten. Regen haben wir ja nicht gehabt, und ich will bei Regen auch nicht darunter sitzen, sondern stelle mir vor die Markise ca. ein Viertel auszufahren um einen gewissen Schutz im Eingangsbereich zu haben. Ist das praktikabel oder ist eine freihängende Markise dafür gar nicht geschaffen und muss mit den Stützen gesichert werden. Starke Windböen jetzt mal ausgeschlossen!

Gruß
Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hartmut
Ladezeit der Seite: 0.862 Sekunden