× HOBBY - Allgemeines

Was habt Ihr denn auf dem Dach (Sat-Anlage)

Mehr
13 Mär 2019 09:43 #64055 von LuckyLotte
Hallo Olaf,
stimmt, der Preis ist heftig. Aber mit dem automatischen Ausrichtungssystem steht das Panel immer perfekt zur Sonne und hat dementsprechend eine volle Ausbeute. Bei den "platt" montierten geht viel verloren durch den ungünstigen Einfallwinkel.
Und wer schaut schon tagsüber in die Glotze?
Für einen Kastenwagen finde ich so ein Teil schon genial wegen der eingeschränkten Platzverhältnisse auf dem Dach.
Gruss Bernd

LuckyLotte

2018 Hobby Optima Premium T 70 GE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
13 Mär 2019 08:20 #64052 von FRODO
Moin Bernd,

das ist aber schon ein heftiger Preis.
Auch wenn es ein Solarpanel in sich trägt, handelt es sich nur um ein Polykristallinmodul mit gerade mal 50wp. Ein einzelnes 100er als monokristallines Modul gibt es bereits ab 69,90€. Mit MPPT Regler und Kleinmaterial ist man mit 170-200€ durch.
Da bleiben dann immer noch 2.300€ für die Schüssel...

Und wenn Du Fernsehen schaust, ist die Ausbeute nicht besser als bei den fest verbauten, denn die Schüssel muss ja auf den Satelliten ausgerichtet bleiben.

Wäre mir das Geld nicht wert...

P.S.: Unsere ALDEN hat bisher keinen einzigen Aussetzer gehabt. Qualität ist gut bis sehr gut. Nach 5 Jahren kein Rostansatz an dem Gestänge.
Beim Sturm am Samstag hat die durch die Löcher einwandfrei funktioniert. Da hatten alle anderen die Schüssel längst eingefahren.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC / 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2019 07:55 #64050 von LuckyLotte
Moin Sven,
eine Sat Anlage ist auch etwas davon abhängig wieviel man bereit ist dafür zu bezahlen;-) Auf meinem letzten Reisemobil hatte ich zunächst eine Teleco Antenne. Im Laufe eines Jahres wurden etliche Teile ausgetauscht. Kurzum es gab nur Ärger mit dem Teil. Daraufhin habe ich von Ten Haaft das Model Oyster Vision Skew 65 aufs Dach bekommen. Fantastisch und nie wieder Ärger bei bestem Empfang. Schau mal auf die Website und informiere dich über das Skew-System. Auch der Service - z.B. Update - beim Händler war klasse und schnell.
Von Ten Haaft gibt es auch die Variante mit nachführendem Solarmodul -SamYSolar+. Das wäre auf dem Kastenwagen natürlich klasse. Einfach mal googeln Es gab oder gibt sie bei einem großen Campingausrüster im Angebot für ca. 2.500 €. Hört sich teuer an, aber man würde 2 Solarpanele einsparen.
Mit wenig Platz auf dem Dach wäre das meine 1. Wahl.
Auf dem "Neuen" habe ich die Kathrein als Flachantenne, die werksseitig von Hobby verbaut wurde. Bisher super. Allerdings habe ich sie noch nie im Randgebiet genutzt.
Viel Spass bei der Suche
Bernd

LuckyLotte

2018 Hobby Optima Premium T 70 GE
Folgende Benutzer bedankten sich: shomann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2019 06:53 #64048 von diesi
Hallo
letztes Jahr habe ich bei einem benachbarten Womo🚙 eine kombinierte Satschüssel mit Solarzelle auf der Rückseite gesehen,
beides richtet sich von alleine aus , also auch die Solarzelle im rechten Winkel zur Sonne👍und es spart Platz auf dem Dach

Gruß Dietmar und Silke,
Bolonka Zwetna Namens Cooper
vorher Bootsfahrer
9.2017 T70GE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2019 19:40 - 12 Mär 2019 19:58 #64038 von HobbyCharly
HobbyCharly antwortete auf Was habt Ihr denn auf dem Dach (Sat-Anlage)
Hallo,

hab mich immer vor den Dachanlagen 'gedrückt'. Auch weil ich die Kosten überhöht finde, für ein bischen SAT ....
Und für 2 Teilnehmer wird der Aufwand noch höher ...

Selfsat Snip (Air) ginge noch durch, bevorzugt in der Sat>Ip-Ausführung über WLAN mit mehreren Teilnehmern.

Bis dahin stell ich das Womo in den Schatten, ein Stativ mit Baumarkt-Schüssel (klein) gen Süden, Ausrichten in 2 Minuten.
Wenn's mal nicht reichen würde, hol ich halt vor Ort im Baumarkt eine größere.

Aktuell zusätzlich im Test: die StreamOn Option in den T-Mobile-Tarifen/MagentaEins ohne Anrechnung des Datenvolumens (nur in D).
Conny bedient sich auch gerne des Angebots der Mediatheken. Mit Smart-TV oder Tablet .

Meine Gedanken zum Thema ...

Grüße,
Charly

Unser Hobby ist unser Womo!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2019 19:20 #64037 von JOJO
Hallo Sven,

Sateliten Empfang im Wohnmobil hat einen sehr hohen Stellenwert.
Mittlerweile möchte fast niemand mehr darauf verzichten.
Wenn man schon mit seinem Apartment auf Räder durch Europa rollt , dann bitte auch den Komfort von Zuhause.
Auf den meisten Kastenwagen ist Platzmangel auf dem Dach. Besonders dann wenn auch Solarmodule aufgebracht werden.
Es gibt eine gute Satschüssel, die besonders für Kastenwagen geeignet ist.
www.bauhaus.info/mobile-sat-anlagen/self...e-snipe-3/p/26359638

Habe mit 3 Camper gesprochen , bei denen war diese Selfsat auf dem Dach.
Alle haben bestätigen können das diese Satschüssel guten Empfang hat.

Montage ist durch jeden Hobby Händler möglich. Oder , selbst montieren.

Grüße aus Europa
Evelyn und Gregor

Hobby Ak 725 FMC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • die kurzen
  • die kurzens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Premium Drive 65 GF 2,3 Multijet 130 4,25 t
Mehr
12 Mär 2019 19:18 #64036 von die kurzen
Hallo Sven ,
wir haben auch eine Alden One light 60 auf unserem Womo . Bisher keine großen Ausfälle in DK,NL,S,A und HR .Sind bisher sehr zufrieden . Hatten erst zweimal kein Bild durch Bäume . Haben aber auch keine großen Ansprüche in Sachen Fernsehen . Wenn nicht dann halt nicht . Bei gutem Wetter bleibt es meistens aus oder mal kurz für Nachrichten . Eine mobile Anlage nimmt natürlich auch wertvollen Stauraum .

LG
Andreas

Gruß von Mops Teddy , Bianca und Andreas

PREMIUM DRIVE 65 GF EZ 04.2015 SAT,SOLAR,MARKISE,2xKLIMA,AHK Kipptrailer +Smart,Thule-Quickfit Vorzelt, 2,3 L 130 Ps , Fiat x250
Folgende Benutzer bedankten sich: shomann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FRODO
  • FRODOs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ein Leben ohne Womo ist vorstellbar, aber sinnlos !
Mehr
12 Mär 2019 17:42 #64033 von FRODO
Hallo Sven,

es kommt natürlich immer auf die Bedürfnisse des einzelnen an. Wie wichtig, wie häufig, wie viele Sender, etc.

Wir nutzen eine Alden Anlage mit 64er Spiegel. Der ist gelocht und somit weniger empfindlich bei Wind.

Hat am nördlichsten Punkt der Highlands noch super funktioniert. Laut Beschreibung soll die Abdeckung auch bis zum Südwestzipfel Portugals, sowie auch in Südgriechenland reichen.

Gibt es als Komplettsatz mit HDTV Fernseher bei verschiedenen Anbietern.
Nennt sich ALDEN Sat TV Paket Onelight 60 PL.

Kann ich sehr empfehlen.

Gruß
Olaf

1985 - VW T2 "Bulli"
1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
2007 - Hobby 750 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC / 3.0 Multijet "Frodo II"

Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens
Folgende Benutzer bedankten sich: shomann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Luckyrider
  • Luckyriders Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Träume nicht dein Leben sondern Lebe deinen Traum !
Mehr
12 Mär 2019 17:36 #64032 von Luckyrider
Ich habe mir vor 2 Jahren die Selfsat Snip V1 aufs Dach genagelt und gute Erfahrungen damit gemacht.

Unterwegs mit einen
Hobby Van Exclusiv 550DL GESC
"Das schönste HOBBY der Welt :-) "
Es grüßen aus Bremen
Tina und Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2019 16:39 #64031 von shomann
Was habt Ihr denn auf dem Dach (Sat-Anlage) wurde erstellt von shomann
Hallo liebe Hobby-Wohnmobilisten,

zugegeben ich bin neu in diesem Forum und der Vantana kommt in zwei Wochen. Ich muss diese Woche aber noch einmal zum Händler, um die letzten Details besprechen. Unter anderem kommt die Frage nach der Sat-Anlage.
Das Wohnmobil (der Kastenwagen) ist vorbereitet, d.h. "Schüssel rauf, Fernseher ran" und gut ist.

Nun habe ich in meinem Wohnwagen bisher gut Erfahrung mit der Vucube 2 (automatische portable Sat-Schüssel) gemacht. Der Vorteil ist /war, dass man sich "ideal" auf den Platz stellen konnte (im Schatten, Abstand zum Nachbarn, etc.) und die Satellitenschüssel kam per Luke durchs Dach oder an die geeignete Stelle. Schüssel an die Sat-Anschlussdose und Sendersuchlauf kann starten.
Die VQube 2 sendet einen Alarm aus, wenn nun jemand das Sat-Kabel löst und ich habe (aber noch nie genutzt) ein 10m-Stahlseil mit Schloss als Diebstahlsicherung.
Vielleicht bin ich 2 Minuten langsamer als bei einer festen Dachinstallation, aber nur beim ersten Aufbau und beim (letzten) Abbau.

Aber jetzt mal an Euch die Fragen:
Wie oft hattet Ihr schon keinen Empfang (weil Ihr im Schatten eines Super-WoMo oder eines Baumes standet?
Wie oft habt Ihr Euch nicht-ideal platziert, damit Ihr SAT-Empfang habt?
Welche Schüssel oder Platte (z.b. Selfsat, Kathrein) nutzt ihr?
Gibt es eventuell Hobby-Standard-Schüsseln - die der Händler gern verkauft - von denen Ihr abratet?
Wo fangen die kleinen Schüssel an zu spinnen (ich glaube bei meiner aktuellen VuCube wäre in Südnorwegen bzw. Griechenland Schluss mit dem Empfang)?

Würde mich freuen, wenn Ihr Eure Erfahrung mit mir teilt.

Danke

Sven

Hobby Vantana K65 FT Limited Edition 2018; Fiat Ducato Multjet 2.3i 150 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hartmut
Ladezeit der Seite: 0.881 Sekunden