× HOBBY - Allgemeines

Rundes Dachfenster reparieren und abdichten

  • fexi99
  • Besucher
20 Sep 2016 09:23 #46042 von fexi99
Auch ich muß leider meinen Senf zu diesem leidigen Thema dazu geben.
Im Okt. 2014 bekam ich ein neues Dachdenster eingebaut. Diesen Schaden
konnte ich über die Versicherung abwickeln, mit 150 EUR Selbstbeteiligung.
Nun nach noch nicht einmal 2 Jahren geht der Mist schon wieder los.
Nach Rücksprache mit meinem Händler bekam ich nun folgende Antwort:

Kondenswasser kann generell in Scheiben und Dachhauben entstehen, dies ist nicht auf den Haarriss zurückzuführen.
Richtig ist auch, wie Herr Hermann sagt, dass die Dachhaube schwerer aufgehen muss, damit diese auch fest verschlossen ist,
während der Fahrt.


Ja und das wars. Ich glaube aber das das Fenster zu stark unter Spannung steht, es ließ sich schwer schließen und öffnen.
Wie seht ihr das, läuft das noch unter der zwei jährigen Gewährleistung?

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Sep 2016 20:23 #46037 von Cheetah
Nachdem ich hier in einem anderen Thread von weggeflogenen runden Dachfenstern gelesen habe, habe ich mir meins nochmal ausführlich zur Brust genommen.
Das abdichten der Risse ist zwar hinsichtlich Wassereinbruch erfolgreich gewesen, aber "Risse" heißt auch verringerte Stabilität.
Also Nieten ausgebohrt und Dachhaube abgenommen und inspiziert:
Das Dachfenster besteht aus einem Unter.- und einem Oberteil aus vermutlich Acryl. Am Unterteil sind die 3 Verschlüsse angeschraubt und eine umlaufende schwarze Gummidichtung am Außenrand verbaut, die das Fenster zum Rahmen abdichtet wenn es geschlossen wird und in die das Fliegennetz eingeknöpft ist. Das Dachhaubenoberteil ist mit einem weißen Dichtband mit dem Unterteil verklebt oder abgedichtet und am äußerem Rand ist noch eine Dichtraupe teilweise zu erkennen. Offensichtlich ist in dem weißen Dichtband ein Stoff enthalten der im Kontaktbereich das Acrylglas versprödet und rissig werden lässt. (siehe Bilder). Ich kann mir nun gut vorstellen, dass je nach dem wie stark die Risse ausgebildet sind sich das Dachhaubenoberteil ablösen kann.
Nachdem ich mich jetzt schon an den Rep. Kosten der vorderen Panoramascheibe beteiligen muß habe ich keine Lust auch noch ein neues Dachfenster für das Bad zu kaufen.
Habe deshalb zur Sicherheit beide Dachhälften im Bereich der Risse mit 9 Stück M4x15 Senkkopfschrauben, großen Unterlegscheiben und Hutmuttern, alles aus Edelstahl, verschraubt und werde ab und zu kontrollieren, ob das Dachfenster noch stabil ist. Ferner habe ich den Stopfen gezogen um keinen Druck zwischen den Scheiben durch Temperaturschwankungen entstehen zu lassen, und zuletzt fahre ich nicht mehr mit geöffnetem Dachfenster um die Belastung durch den Fahrtwind zu reduzieren.
Ich würde jedem Empfehlen, das Dachfenster mal auf Risse und Stabilität zu überprüfen. Man kann das gut von innen oder außen erkennen.
Grüße Alexander

Hobby Van Exclusive TL 500 GESC

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: gehud

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2016 08:15 - 12 Jul 2016 08:20 #44669 von Peter OB
Na, Alexander, daß ist doch eine gute Nachricht für Viele unter uns!!!!
Mal sehen, wie es mit unserer Dachhaube weiter geht.
Zumal wir zudem ziemliche Risse in der Innenscheibe haben!

Gute Fahrt wünscht

Peter OB


18 Grad sonnig

Hobby VAN T500 GFSC Bauj.2007 L= 607 B=207 H=~285

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2016 23:22 #44662 von Cheetah
Die Reparatur war erfolgreich, das Dachfenster ist dicht.
Sind 2 Wochen durch Dänemark mit vielen Regengüssen. Kein erneuter Wassereintritt feststellbar.Es gibt noch leichte Feuchtigkeit zwischen den Scheiben, aber das wird weniger und stört nicht weiter.
Grüße Alexander

Hobby Van Exclusive TL 500 GESC
Folgende Benutzer bedankten sich: Peter OB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2016 22:47 #44287 von Cheetah
Hallo Peter,
bin mir sicher, daß das Wasser durch die Haarrisse eindringt. Es steht bei Regen auf dieser ebenen Fläche, und durch die Abkühlung des Fensters bei Regen entsteht zwischen den Scheiben ein Unterdruck der das Wasser reinzieht.
Ob die Maßnahme funktioniert werde ich berichten, habe das erst vorgestern gemacht und bisher war es trocken.

Gruß
Alexander

Hobby Van Exclusive TL 500 GESC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2016 12:12 - 27 Jun 2016 12:32 #44262 von Peter OB
Danke, Alexander, für Deine Info!
So ähnlich sieht es auch bei uns aus!
Ob die feinen Risse tatsächlich der Grund des Flüssigkeitsbehälters sind...????
Oder ob es noch andere Punkte in der Haube gibt?
Werde wohl irgendwann mal die 3 Blindnieten ausbohren zur besseren Begutachtung

Bitte berichte wie Deine momentanen "Langzeiterfahrungen" sind!
Es hat ja genügend Regentage zur Erprobung gegeben! :( ;)

Bisher wollte ich der Sache ähnlich wie Du jedoch mit dem Acrylglaskleber "Acrifix 1R0192" angehen.
Der Kleber ist durchsichtig und spaltfüllend und ist später das gleiche Material mit gleicher Festigkeit wie die Dachhaube selbst!
Auch Capt. Tolley wurde mir wärmstens empfohlen.

Gruß

Peter OB


bedeckte 16 Grad

Hobby VAN T500 GFSC Bauj.2007 L= 607 B=207 H=~285

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2016 15:50 #44227 von Hartmut
Gute Idee, Alexander :) ,

helfen könnte eventuell auch Capt. Tolleys Dichtmittel ...

...ob's auch klebende Wirkung hat, weiß ich nicht, aber wenn es an beiden Seiten eines Risses haftet...

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

HOBBY 600 690 GFS auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW
Wir behalten unseren HOBBY bis zum H-Kennzeichen (in 18 Jahren :-) ...)
www.12V-Power.de
Folgende Benutzer bedankten sich: ducato98

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2016 14:38 #44225 von Cheetah
Rundes Dachfenster reparieren und abdichten wurde erstellt von Cheetah
Hallo Hobby Gemeinde,

letztes Jahr war mein Dachfenster noch dicht, seit diesem Frühjahr ist auch Aquarium angesagt, zum Glück aber ohne Algen.
Es haben sich außen rundherum feine Haarrisse gebildet durch die Wasser eindringt. Die Ursache für die Rissbildung ist mir noch nicht klar, muß wohl über den letzten Winter passiert sein.
Reparatur:
- den kleinen Kunststoffstöpsel am inneren Glas ziehen um das Wasser ablaufen zu lassen
- abzudichtenden Bereich mit Schleifpapier aufrauen, reinigen und entfetten
- abkleben
- mit geeignetem Dichtmittel (z.B. Dicht Fix von MEM aus dem Baumarkt) satt auftragen. Dicht Fix ist Faserverstärkt und dauerelastisch, das sollte halten und die graue Farbe passt zum Fenster.

Die Aktion ist in 30 Minuten erledigt.
Ein neues Fenster ( ca.400,- :( )würde vermutlich, wie bekanntermaßen die Duschwanne auch wieder irgendwann den Geist aufgeben.

Grüße Alexander








Hobby Van Exclusive TL 500 GESC

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: ducato98, Peter OB, gehud, Marokko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hartmut
Ladezeit der Seite: 0.882 Sekunden